Bio-Beeren vom Franz

Bio-Beeren vom Franz

Familie Eitzinger begann 1990 mit dem Aufbau ihres Betriebs auf einem Pachtgrund im Chiemgau. Betriebsschwerpunkte waren der Anbau von Erdbeeren sowie die Zucht und Mast von Schottischen Hochlandrindern.

1999 begannen die Eitzingers, auch Heidelbeeren und Himbeeren anzupflanzen. Wegen des Klimas ist der Anbau von Beerenobst an diesem Standort eher ungewöhnlich, doch das Betriebsleiterpaar hat dem zum Trotz gute Erfahrungen damit gemacht.

Die „Bio-Beeren vom Franz” können die Kunden saisonal pflückfrisch selbst ernten. Der Großteil wird auf diesem Weg, weitere Mengen über Bauernmärkte direkt vermarktet. Aus einem dritten Teil stellen die Eitzingers verschiedene Marmeladen, Säfte und Sirup her. Zur Abrundung des Angebots bauen die Eitzingers Äpfel und Tafeltrauben an.

Wir wagten den Schritt in die Selbständigkeit, um unsere eigenen Vorstellungen von Landwirtschaft zu verwirklichen. Dabei kam nur der Ökolandbau in Frage.


Bio live erleben

Bio-Beeren vom Franz ist Mitglied im Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau und zeigt allen Interessierten, wie moderner Ökolandbau funktioniert.

Beeren selbst pflücken

Informationen zu den Pflückterminen entnehmen Kunden bitte der Website www.erdbeeren-vom-franz.de oder fragen telefonisch über das Info-Telefon nach: 08624 - 24 87

Auf den Märkten (von Juni bis Oktober)

  • Bauernmarkt Traunstein: Fr 9.00 bis 15.00Uhr
  • Bauernmarkt Traunreut: Do 8.30 bis 13.00 Uhr

    Hofbesuche und Veranstaltungen

    Besucher sind nach Voranmeldung herzlich eingeladen, sich den Hof im Rahmen einer Führung genauer anzusehen und dabei Wissenswertes über den Anbau von Biobeeren und -obst zu erfahren

    Leckere Obst-Rezepte online

    Ob Kuchen, Aufstrich oder Dessert – auf der Website des Betriebs finden sich leckere und clevere Rezepte für die Zubereitung von Obst- und Beerengerichten aller Art.

    Frische Früchte

    Gepflückte Ware gibt es saisonal ab Hof. Hausgemachte Fruchtaufstriche und Honig sind ganzjährig erhältlich.

    Außerdem ist der Hof ein staatlich anerkannter Ausbildungsbetrieb.


    Betriebsspiegel

    Betriebsart

    Obst- und Beerenanbau

    Betriebssfläche

    20 ha landwirtschaftlich genutzte Fläche, davon 10 ha Ackerland und 10 ha Grünland

    Obstanbau

    6 ha Beerenobst, davon 3 ha Erdbeeren, 2 ha Heidelbeeren, 1 ha Himbeeren, plus 0,5 ha Äpfel und Tafeltrauben

    Anbauverband

    EU-Bio

    ÖKO-Kontrollnr.

    DE-ÖKO-037


    Kontakt zum Hof

    Bio-Beeren vom Franz

    Franz, Gabi und Monika Eitzinger
    Weg ins Bergfeld 1
    83119 Obing-Frabertsham

    Telefon: 08624 / 24 87
    Fax: 08624 / 29 13

    E-Mail: info@erdbeeren-vom-franz.de
    Internet: www.erdbeeren-vom-franz.de


    Betriebs-Faltblatt zum Herunterladen und Ausdrucken

    Betriebsinfos in einem Faltblatt

    Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Download.

    Letzte Aktualisierung 23.05.2019

    Demonstrationsbetriebe Ökolandbau

    Bio live erleben!

    Die Betriebe des Netzwerkes öffnen ihre Hoftore für die Öffentlichkeit.

    Zu den Demobetrieben

    Die BIOSpitzenköche empfehlen

    Kichererbsenburger

    Kichererbsenburger

    Nach oben