Billesberger Hof

Billesberger Hof

Als Amad├ę "Mogli" Billesberger den Billesberger Hof 2007 von seinem Vater ├╝bernahm, ahnte noch niemand, wie sich der Betrieb entwickelt w├╝rde. F├╝r den jungen Landwirt war jedoch sofort klar, dass der Hof ├Âkologisch bewirtschaftet werde soll. Sein Antrieb: "Ich denke, wenn man unsere Welt der n├Ąchsten Generation verantwortungsbewusst ├╝bergeben m├Âchte, geht das nur mit Biodiversit├Ąt." Der Naturlandbetrieb sorgt als Erlebnisbauernhof daf├╝r, dass schon die Kleinen f├╝r die Herkunft ihrer Lebensmittel sensibilisiert werden. Nachhaltige Ern├Ąhrung ist f├╝r den skateboardenden Landwirt vor allem eins: eine Herzensangelegenheit!

Der Billesberger Hof liegt in Moosinning an einem Bach Namens Dorfen. Seit dem 15. Jahrhundert gibt es hier eine M├╝hle. Heute f├╝hrt Amad├ę Billesberger den Hof. 2007 stellte er auf ├Âkologischen Landbau im Haupterwerb um. Seitdem wurden verschiedene Neubauten errichtet, Maschinen gekauft und zwei mobile H├╝hnerst├Ąlle angeschafft.

Neben der vielseitigen Tierhaltung liegt der Schwerpunkt auf einer weit angelegten Fruchtfolge im Ackerbau, einem Hektar Gem├╝se zur Direktvermarktung und zwei Hektar verschiedener Kartoffelsorten.

Verschiedene Biol├Ąden, Restaurants, B├Ąckereien, Caf├ęs und Kantinen in der Region und in M├╝nchen beziehen Eier, Mehl und Gem├╝se vom Hof. Es besteht eine Kooperation mit dem "Kartoffelkombinat", der gr├Â├čten deutschen Solidarischen Landwirtschaft. Der Hof ist au├čerdem F├Ârderer und Mitglied bei Slow Food und veranstaltet w├Âchentlich eine "Food Assembly" in der alten M├╝hle.

Nachhaltige, ├Âkologische Landwirtschaft im Einklang mit der Natur hei├čt f├╝r uns: bodenschonender Ackerbau, artgerechte Tierhaltung, F├Ârderung der Biodiversit├Ąt und umweltfreundliche Verpackungsmaterialien.


Bio live erleben

Der Billesberger Hof ist Mitglied im Netzwerk Demonstrationsbetriebe ├ľkologischer Landbau und zeigt allen Interessierten, wie moderner ├ľkolandbau funktioniert.

Verkauf ab Hof

Selbstbedienungsstand mit Eiern, Kartoffeln und zahlreichem saisonalem Gem├╝se: Mo - Fr 8.00 bis 20.00 Uhr.
Der Hofladen bietet Trockenprodukte wie verschiedene Mehle, Dinkelnudeln, Bohnen, Chilisalz und mehr. Ge├Âffnet ist er samstags von 10.00 bis 13.00 Uhr sowie nach Absprache.

Erlebnisbauernhof

Kindergartengruppen, Schulklassen und Geburtstagskinder kommen den Hof besuchen und sind immer willkommen. Gleiches gilt f├╝r Firmen und Vereine, Verbraucher, Landwirte, Menschen mit Behinderung und Fl├╝chtlinge.

Regionale Zusammenarbeit mit verarbeitenden Betrieben

Wolfm├╝hle, Forstinning: Herstellung von Mehl L├Ąrchenhof, Friedberg: Herstellung von Dinkel Regional Pasta B├Ąckerei Ways, Moosinning: Billesberger Brot

Feste

Jedes Jahr findet ein Osterverkaufstag mit Ostereierbemalen statt, ebenso ein Halloweenverkaufstag mit K├╝rbisschnitzen, wenn m├Âglich auch Sommerfest und Weihnachtsmarkt.

Nachhaltigkeit am Billesberger Hof

Ein gro├čes, altes M├╝hlengeb├Ąude befindet sich in Renovierung. Es gibt ein Wasserkraftwerk und eine Hackschnitzel-Heizung. Regelm├Ą├čig werden Zwischenfr├╝chte und Bl├╝hstreifen an den Ackerr├Ąndern ges├Ąt, sowie Wildschutzhecken und Obstb├Ąume gepflanzt.


Betriebsspiegel

Betriebsart

Gemischtbetrieb

Betriebsfl├Ąche

72 ha, davon 62 ha Ackerland und 7 ha Gr├╝nland, 3 ha Wald und Hoffl├Ąche

Fruchtfolge

Kleegras, Weizen/Triticale, Hafer/Nackthafer, Roggen/Dinkel, Soja/Ackerbohnen, Dinkel/Emmer. Keine feste Fruchtfolge, jedoch immer 6-7-gliedrig

Tierhaltung

440 Legehennen, 40 Bergschafe und Ziegen, einige Puten, Enten, Perlh├╝hner, Katzen und ein Hund

Aufstallung

2 mobile H├╝hnerst├Ąlle, Schafe/Ziegen auf Stroh

Anbauverband

Naturland

├ľKO-Kontrollnr.

DE-├ľKO-005


Kontakt zum Hof

Billesberger Hof

Amad├ę Billesberger
Ismaninger Stra├če 22
85452 Moosinning

Telefon: 0172 / 86 54 67 6, 08123 / 93 32 50
Fax: 08123 / 83 99

E-Mail: kontakt@billesberger.de
Internet: www.billesberger.de, FB/Billesberger, www.thefoodassembly.de, www.slowfood.de


Betriebs-Faltbaltt zum Herunterladen und Ausdrucken

Betriebsinfos in einem Faltblatt.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Download.


Hofreportage: Gib deinem Bauern die Hand!

Im Internet regionale und nachhaltige Lebensmittel bestellen, sie dann um die Ecke abholen und dabei ins Gespr├Ąch mit dem Erzeuger kommen: Das alles geht mit einer Food Assembly. Der Billesberger Hof hat bereits erste Erfahrungen mit dieser neuen Form regionaler Wertsch├Âpfung gemacht.
Weiterlesen

Letzte Aktualisierung 10.12.2015

Demonstrationsbetrieb ├ľkolandbau des Monats

Mann und Frau auf einer Weide

Friesische Schafsk├Ąserei

Die BIOSpitzenk├Âche empfehlen

Knackiger Sommersalat

Knackiger Sommersalat

Nach oben