Bio im Alltag

Neue Beiträge

Schweine vor Schlachthänger.

30.07.2020Bio im Alltag

Weideschlachtung und Kugelschuss

Eine stress- und angstfreie Schlachtung ist eine zentrale Forderung des Tierschutzes. Das ist bei Bio-Tieren erwünscht, aber noch kein Muss. Doch jenseits der großen Schlachthöfe entwickeln Bio-Betriebe vermehrt tierfreundlichere Alternativen: Bei der Weideschlachtung oder dem Kugelschuss bleiben den Tieren Angst und Leid erspart.

mehr lesen
Mann und Frau vor einem Beet.

20.07.2020Bio im Alltag

Erzeuger-Verbraucher-Genossenschaften

Bei regionalen Erzeuger-Verbraucher-Genossenschaften kooperieren landwirtschaftliche und verarbeitende Betriebe mit ihrer Kundschaft. Davon profitieren alle: Für die Betriebe sind feste Abnahmen garantiert. Die Verbraucherinnen und Verbraucher sichern sich selbst in Krisenzeiten frische regionale Bio-Lebensmittel.

mehr lesen
Gruppenfoto, Foto: Weltacker Überlingen

07.07.2020Bio im Alltag

Weltacker besuchen und Welternährung erleben

Der Weltacker macht uns das komplexe Thema Welternährung schmackhaft: Hier wächst auf kleiner Fläche fast alles, was wir verzehren, verfüttern, verarbeiten und verheizen. Beim Rundgang lernen Jung und Alt Exoten wie Erdnuss, Baumwolle und Tabak kennen und verstehen: Mit unserem Konsum beeinflussen wir, ob die Weltbevölkerung satt werden kann!

mehr lesen

Nachrichten

Tipps fürs Bio-Gärtnern in der Stadt
05.08.2020

Tipps fürs Bio-Gärtnern in der Stadt

Die Ergebnisse einer neuen BÖLN-Studie zeigen: Viele Hobbygärtnerinnen und Hobbygärtner möchten biologisch anbauen – wissen aber nicht wie. Deshalb hat ein Expertinnen- und Expertenteam unter dem Motto "Kleine Gärten – große Wirkung" nun praxisnahe Broschüren und Anleitungen für Schnupperkurse veröffentlicht. Leitlinien zum biologischen Gärtnern gibt es in Deutsch und weiteren Sprachen.

mehr lesen
Einblicke in den Ökolandbau: Bio-Höfe zeigen, was sie bewegt
04.08.2020

Einblicke in den Ökolandbau: Bio-Höfe zeigen, was sie bewegt

Die Corona-Pandemie hat ein nie dagewesenes Interesse an Lebensmitteln und ihrer Produktion geweckt. Ist die Versorgung in Deutschland sicher? Unter welchen Bedingungen werden Obst und Gemüse angebaut und geerntet? Und wie sieht die Tierhaltung aus? Antworten bietet jetzt eine Aktion der Bio-Höfe des Netzwerks Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau.

mehr lesen
Neues Projekt in Schleswig-Holstein: Anleitung zum Insektenschutz
03.08.2020

Neues Projekt in Schleswig-Holstein: Anleitung zum Insektenschutz

Wie kann jede und jeder Einzelne die Insekten- und Artenvielfalt gezielt fördern? Antworten auf diese Frage will das Projekt "BlütenBunt-InsektenReich" im Bundesprogramm Biologische Vielfalt liefern – mit Bildungsangeboten für Schulen, Beratungsformaten für Kommunen und einer breit angelegten Beteiligung der Bevölkerung.

mehr lesen

Demonstrationsbetriebe Ökolandbau

Bio live erleben!

Die Betriebe des Netzwerkes öffnen ihre Hoftore für die Öffentlichkeit.

Zu den Demobetrieben

Die BIOSpitzenköche empfehlen

Kartoffel-Möhren-Waffeln

Kartoffel-Möhren-Waffeln

Nach oben