Nachrichten

Nachrichten

16.09.2020

Naturland e.V.: EU bedroht Existenz von Kleinbäuerinnen und -bauern im Süden

Ob Kaffee, Kakao, Bananen oder Rohrzucker: Viele Bio-Produkte unseres täglichen Bedarfs werden von Kleinbäuerinnen und Kleinbauern in den Ländern des globalen Südens erzeugt. Faire Preise sind für sie ebenso wichtig, wie eine sichere und kostengünstige Zertifizierung. Laut Naturland könnten die geplanten Änderungen im Kontrollsystem der EU ausgerechnet die kleinbäuerlichen Betriebe finanziell massiv belasten.

mehr lesen
15.09.2020

Forschungsaufruf: Züchtung neuer Leguminosensorten

Die Geschäftsstelle Eiweißpflanzenstrategie in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung sucht Interessierte für Forschungs- und Entwicklungsvorhaben (FuE) zur Züchtung leistungsfähiger Leguminosensorten. Projektskizzen können bis zum 1. Dezember 2020 eingereicht werden.

mehr lesen
14.09.2020

4. BZfE-Forum: Konstruktiver Austausch über unser Ernährungssystem der Zukunft

"Essen wird anders – Ernährung und die planetaren Grenzen" hieß es auf dem 4. BZfE-Forum, das in diesem Jahr zum ersten Mal digital stattfand. Den Teilnehmenden wurde in diesen drei Tagen viel geboten: Vorträge von Expertinnen und Experten und Dikussionsrunden über die Möglichkeiten eines nachhaltigen Ernährungssystem. In Barcamps erarbeiteten die Teilnehmenden, wie die Ideen in den Berufsalltag integriert werden können.

mehr lesen
11.09.2020

Aktionstage Ökolandbau Thüringen 2020

Bis Ende Oktober gibt es wieder viele interessante und traditionsreiche Veranstaltungen rund um das Thema Bio in Thüringen. Interessierte können die Vielfalt der ökologischen Landwirtschaft direkt erleben und viel Wissenswertes über die Herstellung von Bio-Lebensmitteln und ökologischen Produkten erfahren.

mehr lesen
09.09.2020

Wissen, Technik und die richtigen Sorten: Bio-Kartoffelfeldtag informiert

Geballte Fachkompetenz aus Kartoffelanbau, -beratung und -büchtung ist auf dem Biohof Schöneiche im Spreewald zum Bio-Kartoffelfeldtag zusammengekommen. Unter den rund 50 Teilnehmenden, die sich zu Fragen rund um die Qualitätssicherung, Ernte und Lagerung informierten, waren auch Brandenburgs Agrarstaatssekretärin Silvia Bender und Berlins Verbraucherschutzstaatssekretärin Margit Gottstein.

mehr lesen
04.09.2020

104 EcoWinner – ECOVIN kürt die besten Bio-Weine Deutschlands

Am 25. und 26. August 2020 veranstaltete ECOVIN den Bio-Weinwettbewerb EcoWinner in Oppenheim. Somit fand der älteste Bio-Weinpreis Deutschlands zum 25. Mal statt. Bio-Weine aus ganz Deutschland wurden dabei durch die fachkundige Jury beurteilt. Die goldene EcoWinner Medaille bietet eine Orientierungshilfe beim Einkauf von Bio-Weinen.

mehr lesen
03.09.2020

Traineeprogramm Ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft: Der Nachwuchs für die Bio-Branche

Nutzen Sie jetzt die Chance, neue Fach- und Führungskräfte an Bord zu holen und bewerben Sie sich bis zum 31. Oktober als eines von 25 Ausbildungsunternehmen beim Traineeprogramm. Denn das Rennen um die besten Köpfe wird sich in Zukunft noch beschleunigen – da sind sich Fachkreise einig. Auch durch das besondere Interesse der Verbraucherinnen und Verbraucher erwies sich die ökologische Lebensmittelbranche während der Corona-Pandemie in vielen Bereichen als absatzstark. Die Nachfrage nach gut ausgebildetem Personal, das gerne auch mit anpackt, war und ist weiterhin groß.

mehr lesen
02.09.2020

Landwirtschaft im Umbruch: Mehr Ökolandbau für NRW

Viele Menschen wissen, dass Bio-Produkte unter strengen Regeln produziert werden, aber wie genau sieht das auf den Höfen aus? Um sich davon ein Bild zu machen, laden die Aktionstage Ökolandbau NRW auch in diesem Jahr wieder ein, Bio-Höfe zu besuchen und dort Mensch und Tier kennenzulernen. Den offiziellen Auftakt machte heute der Demonstrationsbetrieb Stautenhof der Familie Leiders in Willich.

mehr lesen
01.09.2020

Die grüne Verpackungsalternative

Lebensmittelverpackungen bedeuten Schutz und Erhalt von Qualität. Aber wie verpacken wir unsere Lebensmittel nachhaltig? Eine mögliche Antwort, die die Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller e.V. auf diese Frage gibt, lautet: mit biobasierten Kunststoffen. Im Rahmen eines vom Landwirtschafstministerium geförderten Projekts haben die Öko-Lebensmittelhersteller das Internettool "Biokunststofftool" weiterentwickelt und ein Sonderthemenheft über biobasierte Kunststoffe veröffentlicht.

mehr lesen
31.08.2020

Für Mensch und Natur: Mehr Insektenlebensräume in Bayreuth

Was können Stadtbewohnerinnen und -bewohner zum Schutz von Insekten konkret unternehmen? Diese Frage stellten sich Studierende verschiedener Fachrichtungen an der Universität Bayreuth und gründeten den Verein "Die Summer e. V." Im jetzt gestarteten Projekt "Urbane Insektenbiotope" werden die Vereinsmitglieder nun in ganz Bayreuth Insektenbiotope entwickeln und gemeinsam mit Anwohnerinnen und Anwohnern Räume zur Naturerfahrung schaffen.

mehr lesen
26.08.2020

Vier Städte setzen auf mehr Bio in öffentlichen Küchen

Die Initiative "BioBitte – Mehr Bio in öffentlichen Küchen" des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat das Ziel, den Bio-Anteil in der öffentlichen Außer-Haus-Verpflegung zu erhöhen. Die Städte Essen (Ruhr), Darmstadt, Aichach und Saarbrücken haben sich dieser Initiative jetzt angeschlossen.

mehr lesen
25.08.2020

Studie: Was tun gegen die Spargelfliege?

Der Befall von Spargelkulturen mit der Spargelfliege lässt sich durch ein späteres Ende des Stechens, einen größeren Abstand zwischen neu angelegten Flächen zu Altanlagen und durch eine mechanische Bodenbearbeitung verringern.

mehr lesen

Das BZL twittert

BÖLW – Branchenreport 2020

Grafik: Weltkugel

Zahlen und Fakten zur Bio-Branche in Deutschland.

Zur BÖLW-Webseite

Nach oben