Fleisch und Wurst

Fleisch und Wurst

Der Anteil an Biofleisch am gesamten Fleischkonsum liegt noch bei mageren zwei Prozent. Dabei gibt es tierisch gute Gründe, mehr Steaks vom Biorind, ein Bioschweineschnitzel oder ein Bratenstück vom Biolamm zu kaufen. Die wichtigsten sind mehr Tierwohl, eine geringere Umweltbelastung der Tierhaltung und weniger Antiobiotikaeinsatz.

Geschmackvolles und qualitativ hochwertiges Fleisch ist das Resultat der artgerechten Tierhaltung und der Aufzucht mit ökologisch erzeugtem Futter. Handwerklich verarbeitet, entsteht so ein breites Angebot an Fleisch- und Wurst-Spezialitäten.

Letzte Aktualisierung 12.08.2019

Demonstrationsbetriebe Ökolandbau

Bio live erleben!

Die Betriebe des Netzwerkes öffnen ihre Hoftore für die Öffentlichkeit.

Zu den Demobetrieben

Die BIOSpitzenköche empfehlen

Ofenkartoffel mit Sprossen und Roter Bete

Ofenkartoffel mit Roter Bete

Nach oben