Grüne MICHELIN Sterne für nachhaltige Gastronomie

Grüne MICHELIN Sterne für nachhaltige Gastronomie

Die BIOSpitzenköchinnen und -köche betreiben höchste Kochkunst mit Bio-Lebensmitteln: Bei ihnen schmeckt es nicht nur hervorragend, sie versuchen auch möglichst nachhaltig zu arbeiten. Sechs von ihnen wurden dafür mit dem Grünen MICHELIN Stern ausgezeichnet.

Egal ob in Hamburg, Karlsruhe oder Berchtesgaden: überall in der Republik zaubern die BIOSpitzen-Köchinnen und -Köche feinste Speisen auf die Teller. Die Restaurantchefs Sebastian Junge im "Wolfs Junge" in Hamburg, Simon Tress mit den Restaurants Rose und 1950 in Hayingen-Ehestetten, Andrea und Marcello Gallotti im erasmus in Karlsruhe halten im dritten Jahr in Folge ihren Grünen Stern. Zum ersten Mal bekommt das vegetarische Restaurant Lockstein 1 im Biohotel Kurz von Christl und Gabriele Kurz in Berchtesgaden den Grünen Stern.

Die Grünen Sterne des Guide MICHELIN Deutschland

Mit dem Grünen Stern zeichnet der Guide Michelin Gastronominnen und Gastronomen aus, die sich der Bedeutung einer umweltschonenden Betriebsführung und eines respektvollen Umgangs mit der Natur bewusst sind und entsprechende Initiativen in ihren Restaurants konsequent umsetzen. Sie verwenden zum Beispiel regionale und saisonale Zutaten, achten auf artgerechte Tierhaltung, arbeiten ressourchenschonend und energieeffizent und sensibilisieren und schulen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Thema Nachhaltigkeit.

Im Jahr 2022 wurden 61 Restaurants mit Grünem Stern ausgezeichnet, sechs davon aus dem Netzwerk der BIOSpitzenköchinnen und -köche.

Mehr Infos: Grüner MICHELIN Stern in sechs Fragen

Über die ausgezeichneten Restaurants 2022 im Guide MICHELIN:

Rezepte der ausgezeichneten BIOSpitzenköchinnen und -köche

Kochen mit Sebastian Junge: Lammrücken mit Ravioli und Wildkräutersalat


23.09.2021Außer-Haus-Verpflegung

Wir brauchen Bio-Lebensmittel mit einer Geschichte

Was bedeutet das Thema Nachhaltigkeit heute für die Gastronomie? Und warum sollte die Bio-Branche stärker mit der Individualgastronomie kooperieren, um die notwendigen Veränderungen in unserem Ernährungssystem zu erreichen? Das und viel mehr erläutert die Inhaberin des eramus Restaurants und Bio-Spitzenköchin Andrea Gallotti.

mehr lesen
Kameramann filmt Koch beim Kochen.

17.06.2021Bio im Alltag

Food-Blogger auf BIOExpedition

Mit Bio-Lebensmitteln kochen und auf einem Bio-Betrieb vor Ort erfahren, wie sie erzeugt und verarbeitet werden – das war das Motto der elften BIOExpedition für Food-Bloggerinnen und -Blogger Anfang Juni 2021. Im Mittelpunkt stand dieses Mal aber nicht nur der Bio-Genuss, sondern auch ein ganz besonderes Jubiläum: Das deutsche Bio-Siegel wird 20!

mehr lesen

Kochen, genießen, bewahren: Bio als Lebensgefühl bei den BioSpitzenköchen

In Deutschland einmalig – eine Kochvereinigung, die eine Gourmetküche aus nahezu ausschließlich ökologisch erzeugten Lebensmitteln anbietet. Profiköchinnen  und -köche aus verschiedenen Regionen Deutschlands haben sich im Januar 2003 zusammengeschlossen, um sich im Namen des guten Geschmacks für ökologisch und fair erzeugte Lebensmittel einzusetzen. In ihren Restaurants, ihren Kochschulen, in Großküchen, Kitas, Mensen und Schulen, in TV-Shows und auf Messen und Events zeigen die BIOSpitzenköche, wie gut Genuss, Lebensfreude und eine verantwortungsvolle Lebensweise zusammenpassen.


Letzte Aktualisierung 11.03.2022

Nach oben
Nach oben