Abwechslung auf dem Bioacker - Fruchtfolgen

Material: Abwechslung auf dem Bioacker - Fruchtfolgen

Einordnung

Empfohlene Fächer

Sachunterricht

Lehrplanbezug

Aufgrund der Vielzahl der länderspezifischen Lehrpläne für die Grundschule werden in diesem Material exemplarisch die Pläne von Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen und Bayern zugrunde gelegt:

  • Hamburg: Kompetenzbereich Orientierung in unserer Welt (Räume, Naturphänomene); Kompetenzbereich Erkenntnisgewinnung (Zusammenleben gestalten, Naturphänomene untersuchen); Kompetenzbereich Urteilsbildung (Mit der Natur verantwortlich umgehen)
  • Mecklenburg-Vorpommern: Themenfeld: Naturphänomene erschließen; Themenfeld: Räume entdecken
  • Nordrhein-Westfalen: Bereich: Natur und Leben
  • Bayern: Themenbereich: Leben mit der Natur; Themenbereich: Erkunden der Umwelt; Themenbereich: Zusammenleben

Hintergrundinformationen

Ein elementarer Grundstein des ökologischen Landbaus ist die vielseitige Fruchtfolge. Fruchtfolge ist der jährliche Wechsel der angebauten Pflanzen auf einem Feld. So werden nicht zweimal hintereinander die gleichen Pflanzen angebaut. Dies hat zwei entscheidende Vorteile:

  1. Jede Pflanze entzieht dem Boden eine andere Kombination von Nährstoffen; Monokulturen würden den Boden entsprechend einseitig ausbeuten. Durch den steten Wechsel hat der Boden Zeit sich zu regenerieren. Die verschiedenen Feldfrüchte ergänzen sich gegenseitig und hinterlassen im Boden eine Reihe von Nährstoffen, die von der nächsten Feldfrucht wiederum gut gebraucht werden können.
  2. Durch die Abwechslung auf den Feldern können sich Schädlinge, die sich meist auf eine Pflanze spezialisiert haben, nicht dauerhaft einnisten. Beispielsweise wäre ein Feld, auf dem in jedem Jahr Kartoffeln angebaut würden, für den Kartoffelkäfer ideal. Er würde sich rasend schnell vermehren. Mit Getreide folgt auf die Kartoffel jedoch eine Pflanze, die der Kartoffelkäfer nicht mag und es werden nie so viele Schädlinge, als wenn immer die gleiche Pflanze angebaut wird.

Im Rahmen einer Biobauernhofexkursion (siehe auch Projektvorschlag "Expedition Biobauernhof") lernen die Grundschulkinder zumeist schon einiges über die Bedeutung der Fruchtfolge. Mit dieser Unterrichtseinheit können sie dieses Wissen spielerisch vertiefen.

Schulwettbewerb "ECHT KUH-L!"

Echt KUH-L Grafik

"Klima. Wandel. Landwirtschaft. – Du entscheidest!"

 

"Echt kuh-l"

Nach oben