Termindetails

Tiergesundheitsmanagement: Tierwohl in der ökologischen Schweinehaltung erkennen und beurteilen

97944 Boxberg

Die Tiergesundheit ist einer der wichtigsten Bestandteile für eine erfolgreiche Schweinehaltung. Ohne ein sensibilisiertes Hinschauen ist die Früherkennung von Erkrankungen und Fehlverhalten nicht möglich.

In dem Seminar werden wichtige Grundlagen zur Tiergesundheit von Schweinen vermittelt und die Möglichkeiten, Abweichungen rechtzeitig und sicher zu erkennen und zu beurteilen. Neben dem theoretischen Hintergrund ist das praktische Üben und die Schärfung des eigenen Blicks ein wesentlicher Bestandteil des Seminars.

Datum

05.02.2020 - 06.02.2020

Programm

Mittwoch, 05.02.2020

  • 10:00Uhr: Ankommen, erstes ungezwungenes Kennenlernen mit Begrüßungskaffee
  • 10:30 Uhr: Begrüßung, Vorstellung Ablaufplan
  • 10:45 Uhr: Vorstellungsrunde inklusive Beweggründe zur Teilnahme
    (Dr. Christian Lambertz, FiBL Deutschland)
  • 11:15 Uhr: Einführung: Was ist Tierwohl
    (Dr. Christian Lambertz)
  • 11:45 Uhr: Selbstselektion und Verhalten von Schweinen
    (Mirjam Lechner, UEG)
  • 12:15 Uhr: Mittagspause
  • 13:15 Uhr: Saugferkelbonitur/Schweinesignale/SINS unter "gesunde Sau - gesunde Ferkel"
    (Mirjam Lechner)
  • 13:45 Uhr: EiP Coachingssystem Schweinesignal-Ampel und Schweinesignal-App Vorstellung / Anwendung
    (Mirjam Lechner)
  • 14:15 Uhr: Einsatz IRT Thermographie-Technik im Stall
    (Mirjam Lechner)
  • 14:45 Uhr: Kaffeepause
  • 15:00 Uhr: Praktische Übungen im Stall Teil 1
  • 18:00 Uhr: Vorstellung von Tierwohl-Checklisten
    (N.N., AG Tierwohl)
  • 19:00 Uhr: Fahrt zum Hotel Adler
  • 19:15 Uhr: Abendessen im Hotel Adler
  • 20:00 Uhr: Ende erster Tag, weiterer Gedankenaustausch in gemütlicher Runde

Donnerstag, 06.02.2020

  • 07:00 Uhr: Frühstück
  • 08:00 Uhr: Management bedingte Erkrankungen
    Hygiene, Räude, etc.
    (Dr. Katja Großmann, Schweinegesundheitsdienst)
  • 09:45 Uhr: Kaffeepause
  • 10:15 Uhr: Infektionskrankheiten
    Schwerpunkt Atemwegserkrankungen und Magen-Darmerkrankungen
    (Dr. Katja Großmann)
  • 12:00 Uhr: Mittagspause
  • 13:00 Uhr: Praktische Übungen im Stall Teil 2
  • 16:00 Uhr: Nachlese  – Offene Fragen, weiteres Vorgehen im Betrieb, Evaluierung und Abschlussrunde zur Einschätzung des Seminars inklusive Kaffee und Kuchen
  • 16:30 Uhr: Ende

Ort

Bildungs- und Wissenszentrum Boxberg
Seehöfer Straße 50
97944 Boxberg

Veranstalter

FiBL Projekte GmbH
Weinstraße Süd 51
Deutschland - 67098 Bad Dürkheim
E-Mail: seminare@fibl.org
Webseite: www.fibl.org

Ansprechpartner

Marion Röther
E-Mail: seminare@fibl.org
Telefon: 06322 / 98970-235
Fax: 06322 / 98970-1

Anmeldung

Bitte nutzen Sie für die Anmeldung das Anmeldeformular.

Kosten

Für die Unterkunft im Hotel inklusive Frühstück entstehen Kosten in Höhe von 56 Euro im Einzelzimmer. Die Tagungspauschale inklusive Kosten für Hygieneschleuse und Schutzkleidung beträgt 75 Euro.

Sonstige Kursgebühren fallen keine an.

Sie erhalten im Anschluss an das Seminar eine Rechnung von der FiBL Projekte GmbH.

Termin melden:

Sie bieten Veranstaltungen für die Ökobranche an und wollen diese hier veröffentlichen?

Bitte nutzen Sie unser Meldeformular.

BÖLW: Veranstaltungen zum Wissenstransfer

Bundesweite Veranstaltungen, in denen Ergebnisse aus der Forschung für die Praxis aufbereitet werden:

BÖLW-Webseite

Nach oben