Termindetails

Tagung "Hörner im Laufstall – so geht's!"

Veranstaltung für Milchviehhalterinnen und -halter, Beraterinnen und Berater, Studierende und alle Interessierten an der Haltung horntragender Milchkühe.

Seminarbeschreibung

Ergebnisse des Forschungsprojektes "Hörner im Laufstall" der Projektpartner Universität Kassel, Demeter und Bioland werden praxisbezogen dargestellt.

Datum

27. Januar 2020

Ort

KÖLBW, Landwirtschaftliches Bildungszentrum Emmendingen-Hochburg
Hochburg 7 
79312 Emmendingen-Hochburg

Veranstalter

Demeter e.V.
Brandschneise 1 
64295 Darmstadt
E-Mail: info@demeter.de
Webseite: www.demeter.de

Ansprechpartner

Ulrich Mück
E-Mail: ulrich.mueck@demeter-bayern.de
Telefon: 0821 / 6080133
Fax: 0821 / 6080134

Programm

  • 9:15 Uhr: Begrüßung, Organisatorisches und Einführung
    (Philipp Kühner, KÖLBW; Hans-Josef Kremer, Demeter Berater)
  • 9:30 Uhr: Hörner und Enthornung in der EG-Öko-Verordnung
    (Frederik Euler, Regierungspräsidium Karlsruhe)
  • 10:00 Uhr: Das Rind und seine Hörner
    Kulturgeschichte und IST-Situation horntragender Rinder.
    Gesichtspunkte zur Bedeutung der Hörner und der Herdenführung.
    (Ulrich Mück, Berater, Demeter e.V.)
  • 11.00 Uhr: "Die Hörner bleiben dran!" - Interview: Hans-Josef Kremer, Demeter
    Peter Bloching, ein am Projekt beteiligter Bio-Landwirt, sowie Matthias Seifert, Betriebsleiter Domäne Hochburg, Emmendingen sprechen über ihre Motivation und Ihre Erfahrung mit Hornkühen im Laufstall
  • 11:30 Uhr: Pause - Kaffee und Bio-Brezel
  • 11:45 Uhr: Horntragende Rinder im Laufstall – das ist zu beachten!
    Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt, Erfahrungen, Betriebsbeispiele
    Vortrag und Diskussion
    (Ulrich Mück, Berater, Demeter e.V.)
  • 13:00 Uhr: Mittagessen Kantine Hochburg Emmendingen
  • 14:30 Uhr: Stallbesichtigung Milchviehbetrieb Domäne Hochburg
    mit Matthias Seifert, Betriebsleiter; Erläuterung der Stallsituation, Umstellung auf horntragende Milchkühe, Einflussfaktoren von Stallbau und Herdenführung, Praxis-Erfahrungsaustausch moderiert durch Ulrich Mück, Berater, Demeter;
  • 15:50 Uhr: Abschluss - Kaffee und Bio-Kuchen
  • 16:00 Uhr: Tagungsende

Anmeldung

Verbindliche Anmeldung bis zum 20. Januar 2020 bei: 07641 / 957890-16 oder unter poststelle-KOELBW@ltz.bwl.de

Meldung der Anzahl Personen für Mittagessen / Verpflegung ist erforderlich.

Weitere Informationen bei Herrn Kühner, KÖLBW, 07641 / 451-9171
E-Mail: p.kuehner@landratsamt-emmendingen.de

Kosten

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Die Verpflegung kostet 15 Euro pro Person (Vormittagskaffee mit Bio-Brezel, Mittagessen mit Salat, Nachmittagskaffee und Bio-Kuchen).

Termin melden:

Sie bieten Veranstaltungen für die Ökobranche an und wollen diese hier veröffentlichen?

Bitte nutzen Sie unser Meldeformular.

BÖLW: Veranstaltungen zum Wissenstransfer

Bundesweite Veranstaltungen, in denen Ergebnisse aus der Forschung für die Praxis aufbereitet werden:

BÖLW-Webseite

Nach oben