Termindetails

Seniorenangebote auf landwirtschaftlichen Betrieben in Niedersachsen - Workshop 1: Hochaltrige

Veranstaltung für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren und Praktikerinnen und Praktiker aus der Landwirtschaft

Das Interesse an Angeboten für Seniorinnen und Senioren auf landwirtschaftlichen Betrieben steigt stetig. Hieraus können sich sowohl neue Chancen für die Daseinsvorsorge in ländlichen Ortschaften als auch zusätzliche Standbeine für Höfe ergeben. Im Forschungs- und Entwicklungsprojekt VivAge (2016–2019) wurde die Situation in Deutschland im Vergleich mit europäischen Nachbarländern intensiv untersucht. Zum Abschluss des Projekts werden nun gemeinsam mit der Agrarsozialen Gesellschaft e. V. zwei Workshops für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren und Praktikerinnen und Praktiker aus der Landwirtschaft durchgeführt. Neben Berichten aus der Praxis und fachlichem Input zu Rahmenbedingungen und Finanzierung werden die im Projekt entwickelten Konzepte diskutiert. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf den Bedingungen des Bundeslandes Niedersachsen, die Workshops sind offen für Interessierte aus anderen Gebieten.

Datum

03. Dezember 2019

Ort

Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK)
Büsgenweg 1a 
37077 Göttingen
Webseite: www.hawk.de

Veranstalter

HAWK (Projekt VivAge) / Agrarsoziale Gesellschaft e. V.
Haarmannplatz 3 
37073 Holzminden
E-Mail: info@vivage.de
Webseite: www.vivage.de

Ansprechpartner

Claudia Busch
E-Mail: info@vivage.de
Telefon: 05531 / 126-279
Fax: 05531 / 126200279

Programm

  • 10:00 Uhr: Einführung in den Tag
  • 10:45 Uhr: Vortrag Forschungsprojekt VivAge
  • 11:30 Uhr: Bericht aus der Praxis 1: Wohnen auf dem landwirtschaftlichen Betrieb
  • 12:30 Uhr: Mittagspause
  • 13:30 Uhr: Vortrag Gesetzliche Rahmenbedingungen
  • 14:00 Uhr: Bericht aus der Praxis 2: Seniorentreff
  • 15:15 Uhr: Kaffeepause
  • 15:45 Uhr: Konzeptideen und Diskussion
  • 17:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Anmeldung

Bis 29. November per E-Mail an info@vivage.de.

Kosten

Circa 25 Euro (nur Verpflegungskosten, abhängig von der Zahl der Teilnehmenden)

Termin melden:

Sie bieten Veranstaltungen für die Ökobranche an und wollen diese hier veröffentlichen?

Bitte nutzen Sie unser Meldeformular.

BÖLW: Veranstaltungen zum Wissenstransfer

Bundesweite Veranstaltungen, in denen Ergebnisse aus der Forschung für die Praxis aufbereitet werden:

BÖLW-Webseite

Nach oben