Termindetails

Seminar regenerative Bewirtschaftung im ökologischen Anbau

Seminar für Erzeugerinnen und Erzeuger

Praxisnah sollen aktuelle Forschungsergebnisse zur Symbiose von Pilzen und Pflanzen und damit die Auswirkungen der Fruchtfolgegestaltung auf das Bodenleben aufgezeigt werden. Erläutert werden konkrete Maßnahmen wie mykorrhizabildende Pilze im Boden gefördert werden können. Die Auswirkungen von Auswaschungen oder langanhaltender Trockenheit können durch eine permanente Bodenbedeckung abgemildert werden. Der Landwirt soll Anregungen für seine Fruchtfolgegestaltung und die Auswahl geeigneter Kulturen erhalten. Vor Ort können verschiedene pflanzliche Mulchmaterialen und die Idee der permanenten Bodenbedeckung in einem Betrieb mit gärtnerischen und landwirtschaftlichen Kulturen besichtigt werden. Das Wissen um die Prozesse im Boden soll erweitert und im Bereich der Symbiose von Pilzen und Pflanzen vertieft werden.

Termin

11.07.2020

Ort

Auenhof
Mügelnder Straße 101
04749 Ostrau

Veranstalter

Gäa e.V.
Webseite: www.gaea.de

Ansprechpartner

Susann Lieber
E-Mail: susann.lieber@gaea.de
Telefon: 0351 / 46677998

Programm

09:30 - 13:30 Uhr

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erforderlich. Aufgrund der aktuellen Hygienevorschriften können die Anzahl Teilnehmende begrenzt werden.

Nach oben