Termindetails

Praktikertag: Workshop – Öko-Ackerbau der Zukunft

Veranstaltung für Erzeugerinnen und Erzeuger

Programm

  • 09:00 Uhr: Begrüßung und Vorstellungsrunde Einführung und Rückblick auf das Jahr 2019
    (Daniel Rolfsmeyer, Stephan Gehrendes, Bioland e.V.)
  • 09.45 Uhr: Klee- und Luzernegras als Motor der Fruchtfolge:
    Anbau, Düngung, Nutzung
    (Referent der DSV AG)
  • 10:45 Uhr: Kaffeepause
  • 11:15 Uhr: Anpassung an den Klimawandel: Was dürfen wir von der Züchtung erwarten?
    (Referent(en) der KWS Saat SE, DSV AG, Öko-Züchtung)
  • 13:00 Uhr: Mittagspause
  • 14:00 Uhr: Workshop Anpassungsstrategien an sich veränderndes Klima:
    Best practice 2019: was sind die Erfolgsfaktoren im Ackerbau in Extremjahren?
    (Dirk Liedmann, Kornkammer Haus Holte, Bioland-Ackerbaubetrieb aus Dortmund Christian Knoop, Bioland-Ackerbaubetrieb mit Sandboden aus Celle)
  • 16:00 Uhr: Kaffeepause
  • 16:30 Uhr: Marktentwicklung und Aussichten für den Druschfruchtmarkt der Ernte 2020
    (Alexander Krahn, Getreidehandel Engemann GmbH & Co. KG, Willebadessen angefragt)
  • 17:00 Uhr: Schlussfolgerungen / Ausblick / Abschlussrunde
    (Daniel Rolfsmeyer, Stephan Gehrendes, Bioland e.V.)
  • 17:30 Uhr: Ende der Veranstaltung

Termin

16.12.2019

Ort

LebensArt
Bultfeld 2
30890 Barsinghausen (OT Holtensen)

Veranstalter

Bioland Beratung GmbH

Anmeldung

Bitte nutzen Sie das Anmeldeformular bis 11.12.19.

Kosten

Keine, dieser Praktikertag ist Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN), initiiert und finanziert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Die Geschäftsstelle des BÖLN befindet sich in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

Fahrtkosten und Verpflegung werden von den Teilnehmenden getragen. Es ist mit einer Verpflegungspauschale von circa 30,70 Euro zu rechnen, entsprechend reduziert bei mehr Teilnehmenden.

Termin melden:

Sie bieten Veranstaltungen für die Ökobranche an und wollen diese hier veröffentlichen?

Bitte nutzen Sie unser Meldeformular.

BÖLW: Veranstaltungen zum Wissenstransfer

Bundesweite Veranstaltungen, in denen Ergebnisse aus der Forschung für die Praxis aufbereitet werden:

BÖLW-Webseite

Nach oben