Termindetails

BioBitte: Mehr Bio in die Großküchen der Region

Online-Workshop für Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung, insbesondere die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister und die für die Verpflegung bzw. Beschaffung verantwortlichen Personen aus den Kommunen im Landkreis Ravensburg.

Beschreibung

Mit der Einrichtung der Bio-Musterregion haben sich der Landkreis Ravensburg und seine Kommunen das Ziel gesetzt, die ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft vor Ort zu stärken und zum Wohl der ganzen Region weiter auszubauen. Damit hier auch möglichst regionale Wertschöpfungsketten entstehen können, müssen sich Angebot und Nachfrage nach Bio-Produkten in einem balancierten Verhältnis entwickeln. Dafür spielt der Einsatz von Bio-Produkten in der Gemeinschaftsverpflegung – z.B. Schulen, Kitas, Kliniken oder in den Kantinen der Verwaltung – eine wichtige Rolle.

Praxisnahe Informationen

Wie kann der Einsatz von (regionalen) Bio-Produkten der Praxis gelingen? Welche Erfahrungen gibt es dazu bereits? Welche Möglichkeiten haben Kommunen im Rahmen ihrer Vergabeverfahren für Lebensmittel bzw. Verpflegungsdienstleitungen, hier wichtige Impulse zu setzen? Bei dieser Online-Veranstaltung können Sie sich dazu praxisnah informieren und austauschen. Details dazu finden Sie im nachfolgenden Programm. Die Veranstaltung ist Teil der Initiative „BioBitte“ für mehr Bio in öffentlichen Küchen. Sie wird im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen des Bundesprogramms ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN durchgeführt. Veranstalter vor Ort ist die Ökonsult GbR in Zusammenarbeit mit der Bio-Musterregion Ravensburg.

Zielgruppe

Zu dieser Veranstaltung laden wir gezielt Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger aus der kommunalen Verwaltung sowie Mitglieder aus dem Kreistag bzw. Gemeinderäten ein. Wir freuen uns, wenn auch Personen aus der benachbarten Bio-Musterregion Biberach teilnehmen.

Programm

  • 13:30 Uhr: Einwahl und Öffnen der Online-Veranstaltung
  • 13:45 Uhr: Begrüßung Informationen zum Ablauf
    (Harald Sievers, Landrat, Stefan Flaig, Ökonsult GbR)
  • 14:00 Uhr: Kurze Vorstellungsrunde
  • Impulsvorträge
  • 14:15 Uhr: Ökologische AHV: Impulse für die Bio-Musterregion – Ziele und aktuelle Projekte
    (Katharina Eckel, Projektmanagerin Bio-Musterregion Ravensburg)
  • 14:30 Uhr: Mehr Bio in öffentlichen Kantinen: Argumente, Strategien, Praxisbeispiele
    (Andreas Greiner, Ökonsult GbR)
  • 15:00 Uhr: Politische Beschlüsse für mehr Bio in der AHV Erfahrungen aus der Öko-Modellregion Paartal
    (Kathrin Seidel, Projektmanagerin Wittelsbacher Land e.V.)
  • Fragen und Diskussion
    (Moderation: Stefan Flaig)
  • 15:30 Uhr: Pause
  • Umsetzung: Statements und Diskussion
  • 15:45 Uhr: Warum regional und biologisch? Erfolgsfaktoren und Erfahrungen aus einer Biostadt
    (Uwe Zwick, Biostadt Lauf a. d. Pegnitz)
  • 16:10 Uhr: Schlussrunde: Was sind die nächsten Schritte, um in der Region mehr Bio in die AHV zu bringen? Wer könnte sich wie einbringen?
    (Moderation: Stefan Flaig)
  • 16:45 Uhr: Versuch eines Fazits Wie geht es weiter?
    (Andreas Greiner, Katharina Eckel)
  • 17:00 Uhr: Ender der Veranstaltung

Veranstaltungsflyer (PDF-Dokument)

Termin

21. April 2021, 13:30 - 17:00 Uhr

Ort

Online

Veranstalter

Veranstalter vor Ort ist die ÖKONSULT GbR in Zusammenarbeit mit der Bio-Musterregion Ravensburg.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 14. April 2021 an. Wir bitten um eine kurze Anmeldung per E-Mail an greiner@oekonsult-stuttgart.de

Kosten

Das Angebot ist kostenfrei. Es entsteht keine Teilnahmegebühr.

Nach oben
Nach oben