Termindetails

Bio kann jeder: Ernährungsbildung in der Grundschule – Lernort Bio Bauernhof - Schwerpunktthema Bio-Gemüse und Obst

Workshop für Schulen und Vorschulen, Pädagoginnen und Pädagogen in Ausbildung und Multiplikatoren

Beschreibung

Diese Veranstaltung richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer aller allgemeinbildenden Schulen mit einem Schwerpunkt auf Grund- und Förderschulen. Auch Pädagoginnen und Pädagogen in der Ausbildung sind herzlich willkommen.

Treffpunkt ist an einem außerschulischen Lernort, dem Bio-Bauernhof Gut Wulksfelde. Der Ökomarkt e.V. organisiert hier jährlich circa 150 Schulklassen- und Kita-Exkursionen. Hier gibt es Kühe, Schweine und Hühner, aber auch eine hofeigene Gärtnerei mit einem vielfältigen Angebot an saisonalem Gemüse (und Obst). Im Rahmen der Fortbildung erkunden Sie den Hof und sehen wie Kinder und Jugendliche mit allen Sinnen ein eigenes Bild von der ökologischen Landwirtschaft entwickeln können.

Eine klimafreundliche Ernährung setzt auf Obst und Gemüse, daher ist es wichtig bereits im Grundschulalter die kommende Generation dafür zu begeistern. In der hofeigenen Gärtnerei können wir anschauen was der regionale Anbau bietet. Zudem demonstrieren wir auf dem "Kinderbeet" wie bei Hofveranstaltungen die Schülerinnen und Schüler selber aktiv werden dürfen. Damit Sie auch ganz praktisch für Ihren Alltag etwas mitnehmen können, erläutern wie Ihnen unsere Ideen für den Unterricht, und schlagen eine Brücke zum Thema Schulverpflegung.

Der Workshop findet draußen beziehungsweise in einem geräumigen Stall (falls es regnen sollte) statt, so daß ausreichend Abstand und frische Luft vorhanden sind. Bitte denken Sie an wetterfeste Kleidung!

Zielgruppe

Workshop für Schulen und Vorschulen, Pädagoginnen und Pädagogen in Ausbildung und Multiplikatoren.

Programm

  • 15:00 Uhr: Begrüßung und Vorstellungsrunde
    (Björn v. Kleist, LI/Christina Zurek, Ökomarkt e.V.)
  • 15:20 Uhr: Bildung für Nachhaltigkeit und Klimaschutz am Lernort Bio-Bauernhof
    (Christina Zurek, Ökomarkt e.V.)
  • 15:40 Uhr: Rundgang über das Gut Wulksfelde – Was können (Grundschul-)Klassen hier erleben?
    (Martin Grunert, Gut Wulksfelde)
  • 16:45 Uhr: Praxisbeispiel: Tatort Gemüseacker – Wenn Kinder selber Hand anlege Tipps, Tricks und Material für einen handlungsorientierten Unterricht
    (Katharina Krause und Christina Zurek, Ökomarkt e.V.)
  • Pause
  • 17:30 Uhr: Praxispartner - Umsetzung des EU-Schulfruchtprogramms für Grundschulen in Schleswig-Holstein
    (Schari Erhardt, Lieferservice Gut Wulksfelde)
  • 18:00 Uhr: Diskussion - Mehr Bio Obst und Gemüse in der Schulverpflegung – Auch ein Thema für Hamburg?
  • 18:30 Uhr: Abschlussrunde – Unterrichtsmaterial und Projekte für Grundschulen - die E-learning Plattform des Eu-Projektes "field to school", Dreisprung und einfache Rezepte für den Unterricht
    (Katharina Krause & Christina Zurek, Ökomarkt e.V.)
  • 19:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Veranstaltungsflyer

Termin

Mittwoch 16.09.2020 Zeit: 15:00 - 19:00 Uhr

Ort

Bioland Hof Gut Wulksfelde
Wulksfelder Damm 15-17
22889 Tangstedt/Hamburg

Veranstalter

Ökomarkt e.V. Bio für Kinder
Osterstraße 58
20259 Hamburg

Kontakt

Osterstraße 58
20259 Hamburg

Telefon: 040 / 43270601
Fax: 040 / 43270602
E-Mail: bio-fuer-kinder@oekomarkt-hamburg.de

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis 14.09.2020 mit dem Anmeldeformular an.

Kosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos und wird als Lehrkräftefortbildung durch das LI anerkannt. Zur Anmeldung benutzen Sie bitte das beiliegende Anmeldungsformular. Sie sind herzlich eingeladen! Lehrerinnen und Lehrer können sich auchdirekt über TIS (VA-Nr.: 2016U2101) anmelden.

Die Kampagne "Bio kann jeder" ist Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN), initiiert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Nach oben