Termindetails

Bio kann jeder: Bio-Zertifizierung in der Kita- und Schulküche

Dieser Workshop richtet sich an Caterer und Köchinnen und Köche in Kita und Schule, die Interesse haben ihre Küche bio-zertifizieren zu lassen.

Beschreibung

In diesem Workshop werden als Referenten Bio-Kontrolleure und Praktiker aus teil- und voll-biozertifizierten Küchen wichtige Tipps und Antworten geben und auch die digitale Vorbereitung der Biokontrolle vorstellen.

  • Wie läuft eine Bio-Zertifizierung für meine Küche ab?
  • Welche Vorteile habe ich von einer Bio-Zertifizierung?
  • Welche Erfahrungen haben andere Köche und Praktiker mit einer Bio-Zertifizierung gemacht?
  • Wie kann ich eine Bio-Zertifizierung zeitgemäß digital vorbereiten?

Zielgruppe

Dieser Workshop richtet sich an Caterer und Köchinnen und Köche in Kita und Schule, die Interesse haben ihre Küche bio-zertifizieren zu lassen.

Programm

  • 14:00 Uhr: Begrüßung und Vorstellungsrunde
    (Eva-Maria Huber, Köchin und Ernährungswissenschaftlerin, Bioland)
  • 14:15 Uhr: Warum Bio-Zertifizierung?
    Gesetzliche Grundlagen, Vorteile und Möglichkeiten
    (Eva-Maria Huber, Köchin und Ernährungswissenschaftlerin, Bioland)
  • 14:30 Uhr: Bio-Zertifizierung für Küchen und Caterer
    Ablauf und Vorbereitung
    (Günter Blodig, Abcert)
  • 15:00 Uhr: Pause
  • 15:10 Uhr: Praxisbericht: Teil- und Vollzertifizierung aus Küchensicht
    Tipps zum Gelingen im Küchenalltag
    (Stefan Gerhard, Frischeküche Braunschweig)
  • 15:40 Uhr: Biokontrolle und HACCP Digital über App
    Hygienemanagement und Vorbereitung zur Biozertifizierung online
    (Jo Prümen, Biokontrolleurin und Beraterin der Lebensmittelbranche)
  • 16:15 Uhr: Abschlussrunde: Nächste Schritte, offene Fragen, Vernetzung
  • 16:30 Uhr: Ende der Veranstaltung

Termin

Donnerstag, 15. April 2021, 14:30 – 17:00 Uhr

Ort

Online – Workshop für Caterer, Kita- und Schulköche in Bayern

Veranstalter

Bioland e.V.

Kontakt

Anmeldung

Bitte nutzen Sie die Online-Anmeldung.

Kosten

Das Angebot ist kostenfrei. Es entsteht keine Teilnahmegebühr.

Die Info-Kampagne für die Außer-Haus-Verpflegung von Kindern und Jugendlichen ist Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) und wurde initiiert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Nach oben
Nach oben