Termindetails

Bio kann jeder: Bio können wir auch – nachhaltige Verpflegungsangebote für die Jüngsten

Workshop für Personen die mit der Beschaffung und/oder der Vergabe von Verpflegungsleistungen befasst sind sowie Bildungs- sowie Küchenleitungen

Beschreibung

Sie befassen sich mit der Beschaffung und Vergabe von Verpflegungsleistungen und gehören zu dem wichtigen Kreis der politischen Entscheidungsträger, Verantwortlichen in der Verwaltung bzw. Bildungseinrichtung oder der Küchenleitungen? Dann tragen Sie maßgeblich zur inhaltlichen und organisatorischen Arbeit in der Einrichtung bei, zu der auch eine ausgewogene Gestaltung der Verpflegungsangebote gehört. Dieser Online-Workshop möchte Ihnen vielfältige Unterstützung geben, wie Sie den Gestaltungsspielraum für gesunde Angebote in den KiTas innerhalb Ihres Verantwortungsbereiches nutzen und damit die Qualität der Verpflegungsangebote im Detail beeinflussen können.

Zielgruppe

Workshop für Personen die mit der Beschaffung und/oder der Vergabe von Verpflegungsleistungen befasst sind sowie Bildungs- sowie Küchenleitungen.

Programm

  • 09:00 Uhr: Begrüßung mit Vorstellungsrunde
    (Anja Danneberg, Vernetzungsstelle KiTa- und Schulverpflegung Sachsen-Anhalt)
  • 09:15 Uhr: Einführung: Klimaschutz mit Messer und Gabel
    - Was bedeutet Nachhaltigkeit in meinem Arbeitskontext? (Umfrage)
    - Welche Vorteile hat der ökologische Landbau?
    - Woran erkennt man BIO-Produkte?
    (Nadja Gierth., Ernährungsberatung)
  • 09:40 Uhr: Verschnaufen
  • 09:50 Uhr: Wissenshäppchen: Nachhaltigkeit = Bio = ausgewogene Verpflegung?!
    - Was ist der DGE-Qualitätsstandard?
    - Was zeichnet einen ausgewogenen Speiseplan aus?
    - Welchen Platz hat BIO im Speiseplan?
    (Anja Danneberg, Vernetzungsstelle KiTa- und Schulverpflegung Sachsen-Anhalt)
  • 10:20 Uhr: Pause zum Netzwerken
  • 10:35 Uhr: Erfahrungsbericht: Regional und Wirtschaftlich in der KiTa-Verpflegung?
    - Warum verkaufe ich Bio-Produkte?
    - Wie regional sind meine Produkte?
    - Sind Bio-Produkte wirklich teurer (Kostenvergleich von Warengruppen inklusive Tipps zur Warenbeschaffung nachhaltiger Produkte)?
    (Ökokiste Salzwedel / Leipzig (angefragt)
  • 10 Minuten Verschnaufen
  • 11:15 Uhr: Praxistipp: Vergabeverfahren nachhaltig gestalten
    - Welche Ansätze der Nachhaltigkeit können in der Ausschreibung berücksichtigt werden? (Umfrage)
    - Wie gehe ich am besten vor, wenn ich das Angebot an Bio-Produkten erhöhen möchte?
    - Wie formuliere ich die Leistungsbeschreibung hinsichtlich des Bio-Anteils?
    (Anja Danneberg, Vernetzungsstelle KiTa- und Schulverpflegung Sachsen-Anhalt)
  • 11:30 Uhr: Auswertung der Erwartungsabfrage, Ende der Veranstaltung

Programm und weitere Infromationen

Termin

26. Mai 2021 von 9:00 bis 11:30 Uhr.

Ort

Online

Veranstalter

Landesvereinigung für Gesundheit Sachsen-Anhalt e.V.
Schwiesaustraße 11
39124 Magdeburg

Telefon: 0391 / 83 64 111
Fax: 0391 / 83 64 110

E-Mail: magdeburg@lvg-lsa.de
Internet: http://www.lvg-lsa.de

Kontakt

Anja Danneberg
E-Mail: anja.danneberg@lvg-lsa.de
Telefon: 0391 / 83 64 111

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis 14. April mit dem Anmeldebogen an.

Kosten

Das Angebot ist kostenfrei. Es entsteht keine Teilnahmegebühr.

Die Kampagne "Bio kann jeder" ist Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN), initiiert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Nach oben
Nach oben