Termindetails BÖLW

Vermeidung von schadhaften Bodenverdichtungen im Bio-Betrieb

Wissenstransfer-Veranstaltung für Landwirtinnen und Landwirte

Programm

  • 09:00 Uhr: Begrüßung und Vorstellungsrunde
  • 09:30 - 10:20 Uhr: Bedeutung eines guten Bodengefüges
  • 10:35 - 12:30 Uhr: Radlasten und deren Auswirkungen auf den Boden, Alternative Möglichkeiten
  • 13:30 - 16:00 Uhr: Praxisteil – Bodengefüge in der Profilgrube bewerten
  • 16:00 - 17:00 Uhr: Fragen, Feedback und Abschluss

Veranstaltungsflyer

Termin

26.09.2020

Ort

85591 Parsdorf

Veranstalter

Öko-BeratungsGesellschaft mbH

Moderation: Annegret Schrade

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis 1. September 2020 an bei Annegret Schrade unter:

Telefon: 08137 /  6372 912
E-Mail: a.schrade@naturland-beratung.de

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, keine Teilnahme ohne Anmeldung

Kosten

Keine, da diese Wissenstransfer Veranstaltung Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) ist, initiiert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Die Geschäftsstelle des BÖLN befindet sich in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

Fahrtkosten und Verpflegung werden von den Teilnehmenden getragen.

Termin melden:

Sie bieten Veranstaltungen für die Ökobranche an und wollen diese hier veröffentlichen?

Bitte nutzen Sie unser Meldeformular.

BÖLW: Veranstaltungen zum Wissenstransfer

Bundesweite Veranstaltungen, in denen Ergebnisse aus der Forschung für die Praxis aufbereitet werden:

BÖLW-Termine

Nach oben