Detailansicht

Neuer KTBL-Energiebedarfsrechner Tierhaltung

Wie hoch ist der Energiebedarf in meinem Stall? Wie lassen sich Bedarf und tatsächlicher Verbrauch miteinander vergleichen? Mit dem neuen Rechner des KTBL kann der Energiebedarf für die landwirtschaftliche Tierhaltung ermittelt werden.

Logo KTBL

In den einzelnen Produktionsrichtungen können unterschiedliche verfahrenstechnische Lösungen ausgewählt werden, sodass die Ergebnisse möglichst genau die tatsächliche Situation im Betrieb abbilden.

Als Ergebnis wird der ermittelte Energiebedarf abschließend mit realen Verbrauchswerten des Stalles verglichen und somit abgeschätzt, ob der tatsächliche Energieverbrauch eher als hoch oder niedrig einzuordnen ist. Die angegebene Spanne des Energiebedarfs bildet die Variation innerhalb der gewählten Technikausstattung ab.

Im Rechner sind die Produktionsrichtungen Milchviehhaltung, Ferkelerzeugung, Ferkelaufzucht, Schweinemast, Hühnermast und Legehennenhaltung hinterlegt.

Diese und weitere KTBL-Anwendungen sind kostenfrei hier abrufbar.

Ansprechpartner im KTBL
Henning Eckel
Telefon: 06151 7001-177
E-Mail: h.eckel@ktbl.de

Das BZL twittert

Zum Twitter-Kanal

BÖLW – Zahlen, Daten, Fakten

Grafik: Weltkugel

Zahlen und Fakten zur Biobranche in Deutschland

Zur BÖLW-Webseite

Nach oben