Detailansicht

Jetzt noch bewerben für den Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau 2021!

Bio-Betriebe mit innovativen und zukunftsweisenden Ideen können sich noch bis zum 30. Juni 2020 für den Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau 2021 bewerben. Gesucht werden erfolgreiche Konzepte für den gesamten Betrieb oder einzelne Teilbereiche.

Logo Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau - Jetzt noch bewerben für den Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau 2021!

Dazu zählen zum Beispiel ungewöhnliche Ideen für die Produktverarbeitung oder -vermarktung, im Bereich des Natur- und Ressourcenschutzes oder auch im Energiemanagement. Auch innovative Lösungen bei Maschinen und Ackergeräten sind gefragt. Teilnehmen können Betriebe, die seit mindestens zwei Jahren nach den EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau zertifiziert sind. Eine unabhängige Jury schlägt der Bundesministerin Klöckner maximal drei Sieger vor, die ein Preisgeld von jeweils bis zu 7.500 Euro erhalten.

Die Preisverleihung findet im Rahmen der Internationalen Grünen Woche 2021 in Berlin oder wegen der Corona-Pandemie gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt statt.   Aufgrund der Corona-Pandemie können die Bewerbungsunterlagen neben dem Postversand auch per E-Mail als pdf eingereicht werden, ebenfalls an die Adresse boeln@ble.de

Ausführliche Informationen zur Bewerbung unter www.wettbewerb-oekolandbau.de.   

Kontakt

Elmar Seck
Informationsmanagement BÖLN    

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)                 
Deichmanns Aue 29          
53179 Bonn               

Tel.: 0228 6845-2926
Mail: elmar.seck@ble.de

Nach oben