Phasmarhabditis

Phasmarhabditis hermaphrodita

Schaderreger: Schnecken

Bedeutung

Diese Nematoden erm├Âglichen eine gute Bek├Ąmpfung verschiedener Ackerschnecken, vor allem die Genetzte Ackerschnecke. Die Spanische Wegschnecke und die Weinbergschnecke werden nicht erfasst.

Biologie in K├╝rze

Die Nematoden dringen ├╝ber die Mantelh├Âhle in die Schnecke ein. Dort sondern sie ein Bakterium ab, das die Schnecke zersetzt. Dieser Vorgang wird durch das Anschwellen des Mantels deutlich sichtbar.

Die Nematoden ern├Ąhren sich von der zersetzten Schnecke und vermehren sich auch darin. Dieser Vorgang dauert etwa sechs bis zehn Tage, wobei die Schnecken bereits nach den ersten drei Tagen ihre Fra├čaktivit├Ąt einstellen und meist im Boden verenden. Nach erfolgreicher Vermehrung gelangen dadurch neue Nematoden in den Boden, die aktiv neue Wirte aufsuchen und infizieren k├Ânnen.

Anwendungsempfehlung

Voraussetzung f├╝r die Ausbringung sind Bodentemperaturen ab f├╝nf Grad, optimal sind Temperaturen zwischen 10 und 25 Grad. Das Substrat sollte bei der Anwendung und auch ein bis zwei Wochen danach feucht sein.

Bereits drei bis vier Tage vor einer Aussaat oder Neupflanzung sollten die Nematoden ausgebracht werden.

Nematoden werden in Tonmineral geliefert und m├Âglichst sofort nach Erhalt ausgebracht. F├╝r die Anwendung werden sie in Wasser gel├Âst und auf die Fl├Ąche gegossen oder gespritzt. Pro Quadratmeter sollten etwa 300.000 Nematoden ausgebracht werden.

L├Ąsst sich eine Lagerung nicht vermeiden, kann die unge├Âffnete Packung f├╝r maximal eine Woche bei zwei bis zehn Grad aufbewahrt werden. Da die Nematoden lichtempfindlich (UV-instabil) sind, sollte die Ausbringung nicht bei direkter Sonneneinstrahlung, sondern m├Âglichst gegen Abend oder bei bedecktem Himmel vorgenommen werden.

Letzte Aktualisierung 24.11.2010

Wo kann ich N├╝tzlinge kaufen?

Cover des Flyers N├╝tzlinge kaufen

Liste der in Deutschland kommerziell erh├Ąltlichen N├╝tzlinge mit Anwendungsm├Âglichkeiten und Bezugsquellen

Zum Flyer (PDF-Dokument)

Nach oben