Nationale Rechtsvorschriften

Nationale Rechtsvorschriften

├ľko-Landbaugesetz (├ľLG)

Das ├ľko-Landbaugesetz ist ein von der Bundesrepublik Deutschland erlassenes Gesetz, welches dazu dient, die Durchf├╝hrung der EU-Rechtsvorschriften f├╝r den ├Âkologischen Landbau zu gew├Ąhrleisten. Insbesondere dient die Vorschrift dazu, bei der Zulassung der Kontrollstellen zur Pr├╝fung der ├ľkoqualit├Ąt ein bundesweites Verfahren einzuf├╝hren. Gleichzeitig wird eine Straf- und Ordnungswidrigkeitenregelung bei Verst├Â├čen gegen die EU-Rechtsvorschriften f├╝r den ├Âkologischen Landbau geschaffen. Die Anpassungen dieses Gesetzes an die Basisverordnung erfolgt durch das "Gesetz zur Anpassung von Vorschriften auf dem Gebiet des ├Âkologischen Landbaus an die Verordnung (EG) Nr. 834/2007" (siehe unten).

├ľko-Landbaugesetz (├ľLG)

├ľko-Kennzeichengesetz

Das ├ľko-Kennzeichengesetz regelt die Einf├╝hrung und Verwendung des deutschen Bio-Siegels und enth├Ąlt Straf- und Bu├čgeldvorschriften f├╝r den Missbrauch des Bio-Siegels.

├ľko-Kennzeichengesetz

├ľko-Kennzeichen-Verordnung (├ľkoKennzV)

Die ├ľko-Kennzeichenverordnung erg├Ąnzt das ├ľko-Kennzeichen-Gesetz um Einzelheiten in punkto Gestaltung und Verwendung des Bio-Siegels sowie um Sanktionsvorschriften. Die Verordnung sichert eine breite und unb├╝rokratische Verwendung des Siegels bei strengen Sanktionen im Fall von Verst├Â├čen.

├ľko-Kennzeichen-Verordnung

├ľLG-Kontrollstellen-Zulassungsverordnung - ├ľLGKontrollStZulV

Die Verordnung ├╝ber die Zulassung von Kontrollstellen nach dem ├ľko-Landbaugesetz ist am 12. Mai 2012 in Kraft getreten. Sie enth├Ąlt detaillierte Vorgaben f├╝r die Zulassung der privaten Kontrollstellen im ├Âkologischen Landbau.

Verordnung ├╝ber die Zulassung von Kontrollstellen nach dem ├ľkolandbaugesetz

Recherchetool EU-├ľko-Verordnung

Sie m├Âchten wissen was genau in der EU-├ľko-Verordnung steht?

Nutzen Sie daf├╝r unser Recherchetool.

Zum Tool

Nach oben