Zubereitung

Zur├╝ck zur ├ťbersicht
Rote-Bete-Carpaccio

Rote Bete-Carpaccio

Von BIOSpitzenkoch Rainer Hensen

Zubereitungszeit

Etwa 15 Minuten (ohne Kochzeit Rote Bete)

Zutaten

  • 200 g Rucola
  • 40 g frischer Parmesan
  • 2 Rote Bete
  • 4 EL Cr├Ęme double (alternativ Cr├Ęme l├ęgere)
  • 2 EL Balsamapfelessig
  • 2 EL Balsamessig (wei├č)
  • 12 EL Oliven├Âl
  • 0,5 Zitrone
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Zucker
  • Salz und Pfeffer

Anleitung

Rote Bete waschen. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und Rote Bete samt Schale darin etwa 1,5 bis 2 Stunden auf kleiner Flamme garen.

Rote Bete anschlie├čend sch├Ąlen und in d├╝nne Scheiben schneiden. Einen Teller pro Person mit jeweils 1 EL Oliven├Âl bepinseln und mit Rote Bete-Scheiben auslegen. Essige mit dem restlichen Oliven├Âl und etwas Zucker in einer Sch├╝ssel zu einer Vinaigrette verr├╝hren. Mit Salz und Pfeffer w├╝rzen. Die Rote Bete-Carpaccioscheiben mit einem Teil der Vinaigrette bepinseln.

Cr├Ęme double mit dem ausgepressten Zitronensaft in einer Sch├╝ssel vermischen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer s├╝├č-sauer abschmecken. Die Cr├Ęme in eine Spritzt├╝te geben und im Zickzackmuster auf die Carpaccioscheiben geben. Wer keine Spritzt├╝te besitzt, rollt einen Trichter aus Backpapier (unten eine kleine ├ľffnung lassen) und verteilt die Cr├Ęme damit auf den Scheiben. Schnittlauch waschen, in feine R├Âllchen schneiden und ebenfalls auf die Carpaccioscheiben geben.

Rucola waschen, mit der restlichen Vinaigrette vermischen und jeweils mittig auf die Carpaccioscheiben setzen. Abschlie├čend den frischen Parmesan mit einer K├Ąsereibe ├╝ber das Carpaccio hobeln.

Dieses Rezept empfiehlt BIOSpitzenkoch Rainer Hensen

Demonstrationsbetriebe ├ľkolandbau

Bio live erleben!

Die Betriebe des Netzwerkes ├Âffnen ihre Hoftore f├╝r die ├ľffentlichkeit.

Zu den Demobetrieben

Die BIOSpitzenk├Âche empfehlen

Knackiger Sommersalat

Knackiger Sommersalat

Nach oben