Zubereitung

Zur├╝ck zur ├ťbersicht
Gebackener Butternussk├╝rbis auf einem Teller angerichtet.

Gebackener Butternussk├╝rbis

von BIOSpitzenkoch Stefan Walch.

Zutaten

  • 1 gro├čer Butternussk├╝rbis
  • 4 EL Oliven├Âl
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • 1 EL K├╝rbiskerne
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL schwarze Sesamsamen (ersatzweise heller Sesam)
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 10 g Mandelbl├Ąttchen
  • 10 g Basilikumbl├Ątter
  • Maldon Sea Salt oder Fleur de Sel
  • Schwarzer Pfeffer aus der M├╝hle

Anleitung

Den Backofen auf 220 Grad Celsius vorheizen.

Von dem Buttersnussk├╝rbis das obere und untere Ende abschneiden, den K├╝rbis dann der L├Ąnge nach halbieren. Die Samen mithilfe eines L├Âffels herausschaben.

Die K├╝rbish├Ąlften in 2 - 3 Zentimeter dicke Spalten schneiden.

Die Spalten - nach M├Âglichkeit aufrecht, mit der Schale nach unten - in ein tiefes Backblech (Fettpfanne) stellen, mit der H├Ąlfte des Oliven├Âls bestreichen und gro├čz├╝gig mit Zucker, Salz und Pfeffer w├╝rzen.

Im Ofen 25 - 30 Minuten r├Âsten, danach sollten die Spalten gar und leicht gebr├Ąunt sein. Abk├╝hlen lassen.

Die Ofentemperatur auf 180 Grad Celsius senken.

Die Kerne, Samen und die Mandelbl├Ąttchen auf einem Backblech verteilen und 8 - 10 Minuten r├Âsten, bis sie sich hell braun f├Ąrben.

Die K├╝rbisspalten auf einer gro├čen Platte h├╝gelf├Ârmig anrichten. Mit dem restlichen Oliven├Âl betr├Ąufeln, mit den ger├Âsteten Samen und Kernen bestreuen und mit dem Basilikum garnieren.

Tipps:  Hierzu passt ein fruchtig scharfer Auberginendip oder ein Kr├Ąuterjoghurt mit allen Kr├Ąutern, die der Herbst noch frei gibt.

Statt eines Butternuss- k├Ânnen Sie f├╝r das Gericht auch einen Hokkaido-K├╝rbis verwenden.

Dieses Rezept empfehlt BIOSpitzenkoch Stefan Walch.

Demonstrationsbetriebe ├ľkolandbau

Bio live erleben!

Die Betriebe des Netzwerkes ├Âffnen ihre Hoftore f├╝r die ├ľffentlichkeit.

Zu den Demobetrieben

Die BIOSpitzenk├Âche empfehlen

Knackiger Sommersalat

Knackiger Sommersalat

Nach oben