Geflügelfond

Geflügelfond

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Suppenhuhn 
  • 200 g Möhren - geschält und in 2-cm-Stücke geschnitten
  • 2 Stangen Lauch (nur das Weiße)- in 2-cm-Stücke geschnitten
  • 100 g Sellerie - grob gewürfelt
  • 100 g Staudensellerie - in 2-cm-Stücke geschnitten
  • 1 Zwiebel, mit einem Lorbeerblatt und zwei Nelken gespickt
  • 200 g Champignons – in Scheiben geschnitten
  • 1 Zweig Thymian
  • 8 schwarze Pfefferkörner - angedrückt 

Zubereitung:

Suppenhuhn waschen, halbieren, in einen Topf geben, mit 3 l kaltem Wasser auffüllen. Bei starker Hitze aufkochen und sofort die Temperatur reduzieren - es sollte nur noch leise simmern. Das Eiweiß abschöpfen und die restlichen Zutaten dazugeben. Im offenen Topf circa 2 Stunden simmern lassen und dabei immer wieder das Eiweiß abschäumen. Den Fond durch ein Tuch passieren. 

Den Fond kochend heiß in sterile Twist-Off-Gläser füllen, Deckel aufschrauben und auskühlen lassen. So hält sich der Jus im Kühlschrank mehrere Wochen.


Demonstrationsbetriebe Ökolandbau

Bio live erleben!

Die Betriebe des Netzwerkes öffnen ihre Hoftore für die Öffentlichkeit.

Zu den Demobetrieben

Die BIOSpitzenköche empfehlen

Käse-Omelette

Käse-Omelette

Nach oben
Nach oben