Ziegenkäsenougat auf Mango

Ziegenkäsenougat auf Mango

Ziegenkäsenougat

Zutaten

  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • 5 Blatt Frische Minze
  • 40 g getrocknet Rosinen
  • 50 g  getrocknet Aprikosen
  • 50 g  getrocknete Feigen
  • 50 g getrocknete Datteln
  • 5 g Kokosraspeln
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zucchini

Zubereitung

Für den Nougat Ziegenkäse mit allen Zutaten (die getrockneten Früchte vorher kleinschneiden)  vermengen,  mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zucchini der Länge nach dünn aufschneiden (mit einem sehr scharfen Messer oder mit dem Sparschäler) und in einer Grillpfanne grillen.

Anschließend die gegrillten Zucchinischeiben  nebeneinander auf eine Klarsichtfolie legen, die Ziegenkäsemasse gleichmäßig auf den Scheiben verteilen. Nun die Zucchinischeiben mithilfe der Klarsichtfolie wie zu einer Roulade einrollen. 

Oliventapenade und Mangogelee

Zutaten

  • 100 g grüne Oliven ohne Kern in Lake

Zubereitung

Die Oliven im Mixer anmixen, anschließend die Lake hinzugeben und so lange mixen, bis eine feine gleichmäßige Masse entstanden.

Mangogelee

Zutaten

  • 200 g Mangosaft
  • 4 Blatt Gelatine
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

Den Mangosaft erhitzen, die Blatt-Gelatine in kaltem Wasser aufweichen, anschließend ausdrücken und zum Mangosaft hinzugeben.

Gut umrühren und mit Salz und Pfeffer dezent abschmecken.

Anschließend die gewünschte Form mir Klarsichtfolie auslegen und das Mangogelee eingießen. Den Gelee im Kühlschrank circa 2 Stunden gut durchkühlen lassen. Später in die gewünschte Form schneiden, etwa in Quadrate, auf die nachher der Ziegenkäsenougat gesetzt werden kann.

Mangostreifen

Zutaten

  • 1 reife Mango

Zubereitung

Die Mango schälen und anschließend mit dem Küchenhobel in feine Streifen hobeln. 

Geschmorter Chicoree

Zutaten

  • 1 Chicoree
  • Salz

Zubereitung

Den Chicoree der Länge nach halbieren, anschließend den Strunk entfernen. Den Chicoree in feine Streifen schneiden.

Anschließend den Honig in einer Pfanne vorsichtig erhitzen und den Chicoree hinzugeben.

Wenn der Chicoree weich gedünstet ist, mit Salz und Pfeffer würzen.

Glacierte Radieschen

Zutaten

  • 2  Radieschen
  • 20  g Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Die Radieschen putzen und vierteln. Butter erhitzen und die Radieschen hinzugeben. Etwa zwei Minuten schmoren.

Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen. Die Radieschen sollten noch einen leicht knackigen Biss haben.

Tipp

Je länger Sie den Ziegenkäsenougat lagern (geht bis zehn Tage) desto nougatartiger sieht der Ziegenkäse aus.


Dieses Rezept empfiehlt Simon Tress

Aichelauer Straße 6
72534 Hayingen-Ehestetten
Tel. 0049 (0)7383 9498-0

Website: www.tress-gastronomie.de

Linktipp:

Trailer zum Buch "Fleisch – Küchenpraxis, Warenkunde, 220 Rezepte", Simon Tress, Georg Schweisfurth; Christian Verlag

Angebot:

  • Biohotel und Restaurant (Demeter)
  • Kochkurse, Kochbücher, TV-Shows
  • From nose to tail

Zum Porträt von Simon Tress

Mehr Rezepte von Simon Tress:

Nach oben