Pilzgulasch

Pilzgulasch

Zutaten (für vier bis sechs Personen)

  • 400 g Pilze, gemischt
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Kartoffel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Esslöffel Butter
  • 1 Esslöffel Öl
  • 1/2 Liter Gemüsebrühe
  • 5 Gramm Steinpilze, getrocknet
  • 3 Esslöffel Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 150 ml Weißwein
  • 250 ml Sahne
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Bund Petersilie, glatt
  • Salz, Pfeffer, Kümmel

Zubereitung

Die Pilze trocken säubern und die Enden der Stiele abschneiden, etwa 100 g zur Seite stellen.
Für den Fond 1 Zwiebel, Kartoffel und Knoblauch in Scheiben schneiden und mit 2 Esslöffel Butter und 1 Esslöffel Öl in einem Topf anschwitzen.
Die Pilzabschnitte mit den getrockneten Steinpilzen dazugeben und leicht anrösten.
Mit 1 Esslöffel Paprikapulver bestäuben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit
1/2 Liter Gemüsebrühe 30 Minuten sanft kochen lassen.
Durch ein Sieb gießen, die Kartoffeln etwas durchdrücken und zur Seite stellen.
Für das Gulasch eine Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Pilze grob zerteilen.

In einem Topf die restliche Butter schmelzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. 2 Esslöffel Paprikapulver und das Tomatenmark dazugeben und anbraten. Dann die geputzten und zurückgelegten Pilze dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Weißwein den Pilzfond ablöschen. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Die Sahne dazugeben und mit Zitrone, Petersilie, Knoblauch und etwas gemahlenem Kümmel abschmecken.

Tipp

Dazu passt gut ein Hirsepudding.


Dieses Rezept empfiehlt Simon Tress

Aichelauer Straße 6
72534 Hayingen-Ehestetten
Tel. 0049 (0)7383 9498-0

Website: www.tress-gastronomie.de

Linktipp:

Trailer zum Buch "Fleisch – Küchenpraxis, Warenkunde, 220 Rezepte", Simon Tress, Georg Schweisfurth; Christian Verlag

Angebot:

  • Biohotel und Restaurant (Demeter)
  • Kochkurse, Kochbücher, TV-Shows
  • From nose to tail

Zum Porträt von Simon Tress

Mehr Rezepte von Simon Tress:

Nach oben