Überbackene Schweinelende auf Apfelbrandsoße

Überbackene Schweinelende auf Apfelbrandsoße

Zutaten (für vier Personen)

  • 8 Schweinemedaillons á 75 g
  • 1 kg Gravensteiner
  • 1/8 L Sahne
  • 1 kleine Zwiebel
  • 200 g geriebener Gouda
  • 100 g Preiselbeeren
  • 100 ml Bratenfond
  • 2 cl Altländer Apfelbrand (für Kinder mit Apfelsaft)
  • 30 g Butter
  • Pfeffer, Salz

Zubereitung

Kerngehäuse ausstechen und die ungeschälten Äpfel in fingerdicke Ringe schneiden. Acht Ringe in Butter von beiden Seiten anbraten, dann auf Küchenkrepp legen. Die mit Salz und Pfeffer gewürzten Schweinemedaillons in der Butter auf jeder Seite ca. zwei Minuten anbraten.

Auf ein Backblech legen, mit je einem Apfelring, einem kleinen Häufchen Preiselbeeren und dem geriebenen Gouda belegen. Etwa zehn Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen schieben. In der Medaillon-Pfanne die restlichen klein geschnittenen Apfelringe und die gewürfelte Zwiebel anbraten. Mit dem Apfelbrand ablöschen und mit Sahne und Bratenfond auffüllen (Soße mit dem Pürierstab mixen). Dazu Bratkartoffeln und Speckbohnen servieren.

Guten Appetit!


Empfohlen von: Baumschule Pflanzlust, begeisterte Apfelfans, 2. Preis 2010 beim Förderpreis Ökologischer Landbau,
externer Link folgtwww.FoerderpreisOekologischerLandbau.de

Rezept zum Download

Hier können Sie sich dieses Rezept als PDF-Datei herunterladen.


Hintergrund

Auf der Grünen Woche 2011 war eine Rezeptwand die Attraktion am Stand des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft. Hier fanden die Messegäste leckere Rezeptvorschläge zum Mitnehmen und Nachkochen, ausgewählt von BIOSpitzenköchen und Preisträgern des Förderpreises Ökologischer Landbau.

Hier finden Sie alle Apfelrezepte als PDF-Datei zum Ausdrucken und Nachkochen.

Nach oben