Berlin und Brandenburg

Einkaufsführer für Berlin und Brandenburg

Einkaufsführer Berlin-Brandenburg 2018/2019

Verantwortlich für die Herausgabe des Bio-Einkaufsführers ist die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL). Für den gemeinnützigen Verein ist es die zwölfte Ausgabe, die Auflagenhöhe von 500.000 Exemplaren bundesweit einmalig. Eine Vielzahl von Unterstützern griff der FÖL dafür unter die Arme, um die Visitenkarte der regionalen Bio-Branche zu produzieren.

Die Auswahl in den insgesamt 10 Rubriken reicht von direkt vermarktenden Bio-Höfen über Lieferdienste, Naturkostläden, Bio-Supermärkte, Bio-Bäckereien und Bio-Restaurants bis zu Bio-Verarbeitern.

Ein Download der aktuellen Auflage sowie eine Übersicht aller Distributionspartner gibt es auf dem regionalen Bioportal von Berlin-Brandenburg.

Die rund 340 Bio-Einkaufs- und Erlebnisadressen mit weitergehenden Informationen und Suchfunktion sind unter www.bio-berlin-brandenburg.de/bioadressen aufzurufen.
 
Der Einkaufsführer kann kostenlos in der Geschäftsstelle der FÖL abgeholt oder im Broschürenbereich auf www.bio-berlin-brandenburg.de bestellt werden.


Ökohöfe in der Mark Brandenburg

Das Buch "Ökohöfe in der Mark Brandenburg" stellt 106 Ökohöfe aus dem Umland von Berlin vor. Jeder Hof wird auf je einer Seite beschrieben und seine Angebote dargestellt. Kleine Lageskizzen auf den Hofseiten sollen Ihnen bei der Planung von Hofbesuchen helfen.

Zudem werden auf den hinteren Seiten nahezu komplett Brandenburger Bioläden, Ökomärkte, Abo-Kisten, Ferienmöglichkeiten und mehr aufgelistet.

Der Einkaufsführer ist mittlerweile in der 9. Auflage erschienen und wird von der Grünen Liga herausgegeben. Er kostet 8 Euro (ohne Versandkosten) und kann wie folgt bestellt werden:


Bio-Handwerker im Norden

Ein Filme über verschiedene Lebensmittel-Handwerkerinnen und -handwerker im Norden Deutschlands  finden Sie auf YouTube

Letzte Aktualisierung 06.11.2019

Demonstrationsbetriebe Ökolandbau

Bio live erleben!

Die Betriebe des Netzwerkes öffnen ihre Hoftore für die Öffentlichkeit.

Zu den Demobetrieben

Die BIOSpitzenköche empfehlen

Ofenkartoffel mit Sprossen und Roter Bete

Ofenkartoffel mit Roter Bete

Nach oben