Gut Sambach

Gut Sambach

Das Gut Sambach am Stadtrand von Mühlhausen in Thüringen wurde um 1150 von Zisterzienser Mönchen gegründet. Seit 1991 wird es nach den Richtlinien des biologisch-dynamischen Landbaus. Auf 500 Hektar gedeihen verschiedene Getreide, Mais, Kartoffeln sowie Futter für Tiere des Betriebes.

Im Rahmen der Sozialtherapie können Menschen mit einer psychischen Erkrankung auf Gut Sambach eine sinngebende Tätigkeit und ein zu Hause finden. Mit ihrer Hilfe werden viele Arbeitsabläufe „von Hand“ erledigt. Das ermöglicht den Tieren am Hof eine artgerechte Haltung und den Pflanzen ein Heranwachsen ohne Chemie. Daraus entstehen eine natürliche und gesunde Lebensweise für Mensch und Tier sowie gesunde Lebensmittel.

Kunden können im Hofladen und auf Wochenmärkten der Region die vielen hofeigenen Produkte erwerben. Etwa die „Sambacher Stracke”, eine luftgetrocknete Rohwurst nach guter Thüringer Art, verschiedene Käse und Backwaren. Saisonales Gemüse aus der Gärtnerei ergänzt das Angebot. Das Hofcafé lädt Besucher und Gäste zum Verweilen auf dem Hof und zum Genuss von Kaffee und Kuchen ein.

Ackerbau und Tierhaltung, Gärtnerei und Biogasanlage bilden einen fast geschlossenen Kreislauf: vom Boden, über die Pflanze zum Tier oder zur Energie, und dann wieder zurück zum Boden.


Bio live erleben

Das Gut Sambach ist Mitglied im Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau und zeigt allen Interessierten, wie moderner Ökolandbau funktioniert.

Hofladen

Alle Produkte vom Gut Sambach vom Feld, aus der hofeigenen Fleischerei, Käserei oder Bäckerei, werden im Hofladen sowie auf verschiedenen Wochenmärkten angeboten.
Hofladen Öffnungszeiten: Di - Fr 9.00 bis 18.00 Uhr, Sa 9.00 bis 13.00 Uhr

Auf den Märkten

Mühlhausen: Di und Fr 8.00 bis 14.00 Uhr
Bad Langensalza: Mi 8.00 bis 14.00 Uhr
Eisenach: Mi und Fr 8.00 bis 14.00 Uhr
Erfurt: Di und Do 8.00 bis 14.00 Uhr
Gotha: Do 8.00 bis 14.00 Uhr

Hofcafé

Seit Sommer 2010 können Gäste Kaffee und Kuchen im Hofcafé genießen.
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Kunden auf der Homepage oder erfahren sie auf Anfrage.

Hofbesuche

Interessierte Besuchergruppen sind nach Absprache jederzeit auf dem Gut willkommen.

Werkstatt für behinderte Menschen und Wohnheim

Seit 2006 ist Gut Sambach neben der Landwirtschaft auch als Werkstatt für behinderte Menschen anerkannt. Im Angebot sind sowohl landwirtschaftliche als auch handwerkliche Arbeitsbereiche.


Betriebsspiegel

Betriebsart

Gemischtbetrieb

Betriebsfläche

520 ha, davon 370 ha Ackerland und 150 ha Dauergrünland sowie 1 ha Gemüseanbau

Fruchtfolge

Luzerne-Klee-Gras, Dinkel, Mais, Sommergerste-Erbsen- oder HaferErbsen-Gemenge, Winterzwischenfrucht Winterroggen-Erbsen-WickenGemenge

Tierhaltung

180 Milchkühe (Fleckvieh) mit eigener Nachzucht, 400 Mastschweine, 40 Zuchtsauen, Ferkelerzeugung

Anbauverband

Demeter

ÖKO-Kontrollnr.

DE-ÖKO-039


Kontakt zum Hof

Gut Sambach gGmbH

Lebensgemeinschaft Sambach e. V.
Gutsstraße 1
99974 Mühlhausen

Telefon: 03601 / 85 11 50
Fax: 03601 / 85 11 55 2

E-Mail: info@gut-sambach.de
Internet: www.gut-sambach.de


Betriebs-Faltblatt zum Herunterladen und Ausdrucken

 Betriebsinfos in einem Faltblatt.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Download.



Hofreportage: Eine Wohltat für Leib und Seele - Gut Sambach

Das "Gut Sambach" liegt am Stadtrand von Mühlhausen in Thüringen. Seit 2006 ist die gemeinnützige Gut Sambach gGmbH als Werkstatt für behinderte Menschen anerkannt. Zurzeit arbeiten 30 Menschen mit psychischen Erkrankungen auf dem Gut, von denen 24 direkt auf dem Hof wohnen.
Weiterlesen

Letzte Aktualisierung 05.03.2018

Demonstrationsbetrieb Ökolandbau des Monats

Vier Menschen auf dem Feld.

Ökodorf Brodowin

Die BIOSpitzenköche empfehlen

Graupen-Tomaten-Risotto.

Graupen-Tomaten-Risotto

Nach oben