Albertshof

Albertshof

Peter und Kerstin Doppstadt bewirtschaften den Albertshof mit gro├čer Leidenschaft und Herzblut und f├╝hren ihn als Familienunternehmen. Seit 1988 ist der Betrieb dem BiolandVerband angeschlossen und geh├Ârt zu den Biopionieren im Westerwald.

Legehennen, H├Ąhnchen und G├Ąnse mit gro├čz├╝gigen Ausl├Ąufen pr├Ągen das Bild des Hofes ebenso die Weidehaltung der Milchvieh- und Rinderherde. Neben der Fleischproduktion liegt der betriebliche Schwerpunkt auf der Milch. Diese geht zur Weiterverarbeitung an die Upl├Ąnder Bauernmolkerei.

Von Anfang an setzten die Doppstadts auf die Direktvermarktung der eigenen Erzeugnisse. Diese erfolgt ├╝ber den eignen Hofladen, der vor 20 Jahren gebaut und stetig erweitert wurde. Er ist ein regional bekannter Treffpunkt, der zum Einkaufen, Verweilen und Probieren einl├Ądt.

Weiteres Augenmerk liegt auf einer ÔÇ×Bildung f├╝r nachhaltige EntwicklungÔÇť, um so Kindern und Jugendlichen Natur- und landwirtschaftliche Zusammenh├Ąnge erfahr- und begreifbar zu machen.

F├╝r uns ist es eine Selbstverst├Ąndlichkeit, mit und nicht gegen die Natur zu arbeiten und so beste Lebensmittel zu produzieren.

Film ab: zu Besuch auf dem Albertshof


Bio live erleben

Der Albertshof ist Mitglied im Netzwerk Demonstrationsbetriebe ├ľkologischer Landbau und zeigt allen Interessierten, wie moderner ├ľkolandbau funktioniert.

Hofladen

Das umfassende Sortiment an Biolebensmitteln umfasst neben dem gesamten Naturkostwarensortiment vor allem hofeigenes Rindfleisch, H├Ąhnchen, Eier, Apfelsaft, Apfelwein und eigene Molkereiprodukte.

├ľffnungszeiten

Di, Do, Fr 10.00 bis 13.00 und 15.00 bis 19.00 Uhr
Sa 10.00 bis 13.00 Uhr

Zufriedene Kunden

Zwischen 2011 und 2016 w├Ąhlten die Leserinnen und Leser des Naturkostmagazins ÔÇ×Schrot & KornÔÇť den Albertshof wiederholt auf die vordersten Pl├Ątze bei der Wahl zum ÔÇ×Besten HofladenÔÇť. 2016 wurde er Deutschlands ÔÇ×Bester BioladenÔÇť.

Rindfleisch bestellen

Ein Bestellformular f├╝r Bio-Rindfleisch gibt es unter
www.albertshof.com

ÔÇ×Lernen durch erlebenÔÇť

Im Rahmen des Projekts ÔÇ×Lernort BauernhofÔÇť ist der Albertshof seit 2006 als qualifizierter au├čerschulischer Lernort anerkannt. Von M├Ąrz bis Oktober werden halboder ganzt├Ągige erlebnisp├Ądagogische Hoferkundungen f├╝r Schulklassen, Kita-Gruppen und andere Institutionen angeboten.


Betriebsspiegel

Betriebsart

Milchviehhaltung

Betriebsfl├Ąche

135 ha landwirtschaftlich genutzte Fl├Ąche

Fruchtfolge

Dauergr├╝nland

Tierhaltung

130 Milchk├╝he, 120 Rinder und K├Ąlber, 2 Bullen, 120 Legehennen, 360 Masth├Ąhnchen, G├Ąnse

Aufstallung

neben Weidehaltung Boxenlaufstall und Laufhof

Anbauverband

Bioland

├ľKO-Kontrollnr.

DE-├ľKO-006


Kontakt zum Hof

Biolandbetrieb Albertshof

Peter Doppstadt, Landwirtschaftsmeister
Kerstin Doppstadt, Dipl. Sozialp├Ądagogin (FH)
Albertshof
56477 Rennerod

Telefon: 02664 / 999563

E-Mail: kerstin.doppstadt@albertshof.com
Internet: www.albertshof.com


Betriebs-Faltblatt zum Herunterladen und Ausdrucken

Betriebsinfos in einem Faltblatt.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Download.


Hofreportage: "Erlebnis-Einkauf" im Hofladen

Der nach Bioland-Richtlinien geleitete Familienbetrieb von Peter und Kerstin Doppstadt steht auf drei Standbeinen: Dem Hofladen als Herzst├╝ck, dem Vollerwerbsbetrieb und dem seit 2006 eingef├╝hrten Projekt "Lernort Bauernhof". Authentisch und glaubw├╝rdig treten die Doppstadts mit Menschen in den Dialog und sind dabei erfolgreich: Zuletzt zeichnete das Naturkostmagazin Schrot&Korn ihren Hofladen als "Bester Bio-Laden 2016" aus.
Weiterlesen

Letzte Aktualisierung 06.04.2016

Demonstrationsbetrieb ├ľkolandbau des Monats

Drei Menschen sitzen auf einer Bank.

Weingut Arndt F. Werner

Die BIOSpitzenk├Âche empfehlen

Kartoffel-M├Âhren-Waffeln

Kartoffel-M├Âhren-Waffeln

Nach oben