Weingut Thomas Harteneck

Weingut Thomas Harteneck: Keine Weine von der Stange

Das Demeter-Weingut von Thomas Harteneck liegt ganz im Süden Deutsch - lands im Markgräflerland, einer abwechs - lungsreichen Kulturlandschaft. Durch biologisch-dynamischen Anbau entstehen hier ganz besondere vegane Weine.

Die Weinberge erstrecken sich am östlichen Rand des Rheintals mit Blick auf die Vogesen, die Schweiz und den Schwarzwald. Mediterrane Lüfte, die über die burgundische Pforte ins Land gelangen, sorgen für ein mildes Klima. Hier findet der Weinbau in einem natürlich durchmischten Ökosystem aus Obstgärten, Wiesen und Waldstücken statt. „Die biodynamische Arbeitsweise erfüllt meinen Wunsch, der Natur auch im Weinberg respektvoll zu begegnen. Im Zusammenspiel mit Rebe und Boden schöpfe ich die Kraft für meine vielschichtigen und lebendigen Weine.“ So fasst Thomas Harteneck seinen Ansatz zusammen. Er produziert keine Weine von der Stange, sondern ausdrucksstarke, trinkfreudige Naturweine. Sie sind vielfältig und lebendig, begeis - tern und überraschen. Grundlage dafür sind mehr als 20 Jahre Erfahrung in der biodynamischen Wirt - schaftsweise im Weinbau.


Der Hof

Weingut Thomas Harteneck
Brezelstraße 15
9418 Schliengen
Baden-Württemberg 

Öko-Kontrollstelle: DE-ÖKO-039

Tel.: 07635-88 37 / Fax: -82 37 55

E-Mail: info@weingut-harteneck.de
Internet: www.weingut-harteneck.de

Zahlen – Daten – Fakten

Fläche

10 ha Rebfläche

Weiß

60% Weißwein

Rot

40% Rotwein


Jede Flasche ein Unikat

Die Naturweine sind handgelesen und mit eigenen Hefen vergoren. Sie werden nicht geschönt, nicht filtriert und enthalten keinen Schwefelzusatz. Einzig und allein der vergorene Saft der Trauben ist in der Flasche. In der Klassik-Linie sind die Weine ebenso handwerklich hergestellt. Sie werden zusätzlich grob filtriert und enthalten eine sehr geringe Menge an Schwefel. In der Kategorie PetNat & Crémant wird mit der uralten „Méthode ancestrale“ sowie der klassischen Flaschengärung und einem langen Hefelager gearbeitet. „Wir lassen unseren Weinen und Sekten für die natürliche Reifung auf der Hefe ihre Zeit, damit sie ihren individuellen Charakter entwickeln können“, sagt Thomas Harteneck. Der Ausbau erfolgt in Edelstahltanks oder gebrauchten kleinen Holzfässern aus Frankreich. Alle Weine werden als Badische Landweine deklariert. „Jeder ist anders, jeder ist ei - gen, niemals gleich – alle machen Spaß! Im Einklang mit der Natur verbinden sich Handwerk und Seele.“

Verkauf ab Weingut: Rotweine Mo – Fr 9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr Sa 10 bis 13 Uhr sowie nach Verein - barung und via Web - site per Onlineshop

Wein-Events erleben

Das Weingut Thomas Harteneck bietet ganzjährig individuelle Wein-Events nach Kundenwünschen an. Auf Anfrage können so zum Beispiel Weinpro - ben, Besichtigungen und Wanderungen zu ganz unterschiedlichen Themen und Schwerpunkten ge - bucht werden. Die festen Termine im Weingut und in den Weinbergen finden sich auf der Homepage, auf Facebook und Instagram.


Betriebsspiegel

  • Betriebsart: Weingut
  • Betriebsfläche: 10 ha
  • Sortenspiegel: 60 Prozent weiß: Gutedel, Weißburgunder, Grauburgunder, Auxerrois, Cabernet Blanc, 40 Prozent rot: Spätburgunder, Cabernet Franc, Merlot
  • Anbauverband: Demeter und Ecovin
  • ÖKO-Kontrollstelle: DE-ÖKO-039

Betriebs-Faltblatt zum Herunterladen und Ausdrucken

 Betriebsinfos in einem Faltblatt.

Letzte Aktualisierung 02.05.2019

Demonstrationsbetrieb Ökolandbau des Monats

Mann und Frau auf Kuhweide

fleck. - Kleine Hofmolkerei

Die BIOSpitzenköche empfehlen

Rhabarberkuchen

Rhabarberkuchen

Nach oben
Nach oben