Die Initiative

Die Initiative

Bio ist gut f√ľr die Umwelt! Deshalb gilt es, die √∂kologische Land- und Lebensmittelwirtschaft weiter zu st√§rken und auszubauen. Ziel der Initiative BioBitte ist es, den Bioanteil in der √∂ffentlichen Au√üer-Haus-Verpflegung auf 20 Prozent und mehr zu steigern. Mit passenden Angeboten unterst√ľtzt BioBitte Akteure aus Politik, Verwaltung und Praxis dabei, den Anteil √∂kologisch erzeugter Produkte in der √∂ffentlichen Verpflegung zu erh√∂hen.

Antworten auf die wichtigsten Fragen

Was will BioBitte erreichen?

Gemeinsam mit Akteuren vor Ort hat die Initiative BioBitte das Ziel, den Bioanteil in √∂ffentlichen K√ľchen auf 20 Prozent und mehr zu steigern. Denn: √Ėffentliche Einrichtungen wie Kindertagesst√§tten, Schulen, Seniorenheime und Krankenh√§user sowie Beh√∂rdenkantinen haben relevanten Einfluss auf die Nachfrage nach √∂kologischen Erzeugnissen. BioBitte ist eine Ma√ünahme Im Rahmen der Zukunftsstrategie √∂kologischer Landbau (Z√∂L), die den Anteil der √∂kologisch bewirtschafteten Fl√§che in Deutschland bis zum Jahr 2030 auf 20 Prozent erh√∂hen will.

Wen will BioBitte erreichen?

Die Initiative BioBitte richtet sich an √∂ffentliche Einrichtungen wie Kindertagesst√§tten, Schulen, Seniorenheime, Krankenh√§user und Beh√∂rdenkantinen, aber auch an das Beschaffungswesen von √∂ffentlichen Veranstaltungen und M√§rkte. Die Angebote der Initiative adressieren sowohl die politisch Verantwortlichen, die Leitung von Beh√∂rden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Fach- und Vergabereferaten als auch die KuŐąchenleitungen.

Warum ist Bio wichtig?

Die St√§rkung und der Ausbau der √∂kologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft ist wichtig, um die Umwelt zu sch√ľtzen. Mehr Biolebensmittel in √∂ffentlichen Einrichtungen haben einen entscheidenden Einfluss darauf, die Klimaschutzziele der Bunderegierung zu erreichen. Denn: Der √∂kologische Landbau schont unsere B√∂den, wahrt die Artenvielfalt, st√§rkt die Biodiversit√§t und verzeichnet in der Regel geringere CO2-Emmisionen. Gleichzeitig achten Biobetriebe auf eine artgerechte Tierhaltung und arbeiten nachhaltig, indem sie die nat√ľrliche Produktivit√§t beibehalten und einen ressourcenschonenden Umgang mit unserer Umwelt leben. Mehr noch: Bio st√§rkt langfristig die regionale Landwirtschaft und damit auch die Wirtschaft.

Letzte Aktualisierung 03.06.2020

Themenservice

Auf dem Laufenden bleiben! Abonnieren Sie unseren Themenservice unter
themenservice@bio-bitte.info.

Nach oben