Veranstaltungstermine

Veranstaltungstermine

Hier treffen sich Interessierte, Akteure und Experten ÔÇô BioBitte vernetzt und informiert

Verschiedene Veranstaltungsformate f├╝r St├Ądte, Kommunen, L├Ąnder und Bund bringen bundesweit alle interessierten Akteure zusammen, um gemeinsam den Bio-Anteil in der ├Âffentlichen Verpflegung zu erh├Âhen. Die Veranstaltungen richten sich an ganze Regionen, St├Ądte, Kommunen und alle kommunalen Akteure: Kindertagesst├Ątten, Schulen, Seniorenheime, Krankenh├Ąuser, Landes-, Bundes- und Beh├Ârdenkantinen, aber auch das Beschaffungswesen von ├Âffentlichen Veranstaltungen und M├Ąrkte. Dabei gehen die unterschiedlichen Formate gezielt auf die einzelnen Phasen der Einf├╝hrung von Bio-Lebensmitteln in der Au├čer-Haus-Verpflegung ein. Neben Zahlen und Fakten rund um den ├Âkologischen Landbau und die Herstellung von Bio-Produkten stehen praktische Handlungshilfen sowie der Austausch im Zentrum der Veranstaltungsangebote.

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Situation finden bis mindestens 30. Mai 2020 keine Veranstaltungen statt. Die Orte, an denen Veranstaltungen geplant sind, haben wir untenstehend f├╝r Sie aufgef├╝hrt. Sobald absehbar ist, wann wieder Veranstaltungen stattfinden k├Ânnen, informieren wir Sie hier und im BioBitte Themenservice dar├╝ber.

Initialveranstaltungen

Initialveranstaltungen sind Halbtagsveranstaltungen, die sich insbesondere an St├Ądte und Kommunen richten. Hier geht es um die Frage, wie Entscheiderinnen und Entscheider in der Au├čer-Haus-Verpflegung gezielt und mit wenig Aufwand auf mehr Bio-Verpflegung umstellen k├Ânnen. Was sind die ersten Schritte, was muss ich beachten und wie lassen sich die individuellen Ziele erreichen?

  • Essen
  • Saarbr├╝cken
  • Darmstadt
  • Mannheim
  • Hochries Kampenwand-Wendelstein
  • Markt T├Ąnnesberg
  • Neumarkt/Oberpfalz
  • Korntal-M├╝nchingen
  • Brake

Vernetzungsworkshops

Im Rahmen der Vernetzungsworkshops stehen der Austausch und die gegenseitige Inspiration im Zentrum. Sie richten sich an kommunale Akteure, Ehrenamtliche sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Beschaffung von Kommunen sowie Landes- und Bundesbeh├Ârden. Auf Tagesveranstaltungen bieten Vortr├Ąge von Expertinnen und Experten sowie Workshops Handlungshilfen und Hintergrundinformationen f├╝r die Praxis. Hier geht es beispielsweise um die notwendigen Schritte auf der politischen Ebene oder der Entwicklung eines Fahrplans zu Vergabeverfahren ÔÇô eine ideale Gelegenheit zum Lernen und Netzwerken mit dem Ziel, ein gemeinsames Konzept f├╝r mehr Bio in ├Âffentlichen K├╝chen zu entwickeln.

  • Leipzig
  • Werneck/Unterfranken
  • Frankfurt/Main
  • M├╝nster (Westfalen)

Dialogforen

Welche Einkaufs- und Kommunikationsstrategie ist f├╝r Ihre Stadt, Kommune oder Region die beste? Wie gelingt es, alle Akteure in den Prozess der Umstellung auf mehr Bio einzubinden und mitzunehmen? Diese und weitere Fragen stehen bei den ganzt├Ągigen Dialogforen f├╝r Regionen mit mehreren St├Ądten und Kommunen im Zentrum. Auch ├╝berregionale Veranstaltungen f├╝r Landes- und Bundesbeh├Ârden, zum Beispiel zur Kantinenverpflegung, werden ├╝ber dieses Format angeboten. Kommen Sie miteinander ins Gespr├Ąch, eine professionelle Moderation begleitet Sie durch den Tag!   

  • Bonn/Berlin: Bio-Verpflegung in Kantinen von Bundesbeh├Ârden
  • Bayern zentral
  • Kassel
  • Leipzig

Sie haben Fragen? Hier finden Sie unsere Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner.

Letzte Aktualisierung 12.02.2020

Themenservice

Auf dem Laufenden bleiben! Abonnieren Sie unseren Themenservice unter
themenservice@bio-bitte.info.

Nach oben